| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

und veröffentlicht PDF/A Quick Master

(Bochum, 14. November 2007) - Die soft Xpansion GmbH & Co. KG, Spezialist für Software-Lösungen im Bereich PDF-Technologie, ist dem PDF/A Competence Center beigetreten. Das PDF-Format in der Variante PDF/A (ISO-Standard 19005) wurde entwickelt, um in Dokumentenmanagement- und Archivierungssystemen die langfristige Lesbarkeit und Integrität von Dokumenten zu gewährleisten. Mit PDF/A sollen auch die Anforderungen erfüllt werden, die gesetzliche Vorschriften an die langfristige Aufbewahrung von geschäftlichen Unterlagen stellen. Das PDF/A Competence Center ist ein Verband von Software-Herstellern zur Förderung des Informations- und Erfahrungsaustausches rund um PDF/A.

Dr. Juri Stern, Geschäftsführer von soft Xpansion: „Die Normierung des PDF/A-Formats in einem ISO-Standard und die gegenwärtige Präsenz des Themas auf Messen wie der DMS EXPO weisen auf die Bedeutung hin, die das Format zukünftig für die Langzeitarchivierung haben wird. Das PDF/A Competence Center ist als internationaler Verband die zentrale Anlaufstelle für alle, die fundierte Informationen und Kompetenz rund um PDF/A suchen. Durch den Beitritt zum PDF/A Competence Center unterstreichen wir die Bedeutung, die PDF/A für uns im Rahmen der Entwicklung von innovativer Software hat.„

soft Xpansion bietet sowohl Produkte für Software-Entwickler als auch Büroanwendungen für einzelne Desktops und Netzwerke beliebiger Größe. Das Unternehmen hat im vergangen Monat mit PDF Direct & Quick View 4.0 die neue Version seiner im Jahr 2001 in den Markt eingeführten Entwickler-Bibliothek zur Implementierung des PDF-Formats in Software-Anwendungen veröffentlicht. PDF Direct & Quick View 4.0 bietet Komponenten zur Erstellung von PDF/A-Dateien und zur Konvertierung vorhandener PDF-Dateien in PDF/A. Dokumente können entsprechend den Konformitätsgraden PDF/A-1a und PDF/A-1b erstellt werden. Die Produktreihe PDF Master bietet leistungsfähige PDF-Büroanwendungen für Einzelplatzcomputer und Netzwerke.

Produktübersicht:
Informationen zu allen PDF-Produkten finden Sie auf » http://www.soft-xpansion.de/index.php?p=pdftech/studio.


PDF/A QUICK MASTER
Mit dem ab sofort erhältliche PDF/A Quick Master veröffentlicht soft Xpansion als einer der ersten Anbieter eine leicht zu bedienende und leistungsfähige Konvertierungssoftware, die auch PDF/A-Dateien erstellen kann, als Freeware. Mit PDF/A Quick Master können somit kostenlos Dateien generiert werden, die den ISO-Standard 19005 erfüllen und für die Langzeitarchivierung geeignet sind.

PDF/A Quick Master erstellt unter Verwendung vordefinierter PDF-Einstellungen direkt aus Anwendungen heraus qualitativ hochwertige PDF-Dokumente. Alternativ können mit wenigen Schritten aber auch die wichtigsten PDF-Eigenschaften angepasst werden. Diese sind:

• Beschreibung (allgemeine Dokumenteigenschaften)
• Sicherheitseigenschaften
• PDF-Version, Optimierung, Schriftenverwaltung, Bildqualität

PDF/A Quick Master basiert auf der aktuellen Version der PDF-Bibliothek PDF Direct & Quick View 4, die bereits in einer Vielzahl an Produkten Verwendung findet.

Download:
PDF/A Quick Master ist Freeware und kann unter » http://www.soft-xpansion.de/cgi-bin/serv/stat/stat?id=mausdnd.pdfaqm4&file=pdfaqm-de.zip herunter geladen werden.

Betriebssysteme & Verfügbarkeit:
Das Programm wurde für Windows Vista (TM), XP (Home oder Professional Edition), Server 2003 sowie 2000 entwickelt und ist ab sofort verfügbar.

Über soft Xpansion:
Das Unternehmen soft Xpansion ist ein weltweit tätiges internationales Team aus Softwareentwicklern, Screendesignern und Produktmanagern, das seit seiner Gründung im Jahre 1995 über 100 Software-Produkte entwickelt hat. Die Absatzmärkte sind außer Deutschland, Österreich und der Schweiz eine Vielzahl weiterer Länder, in denen lokalisierte Produktversionen veröffentlicht werden. Hierzu zählen unter anderem Großbritannien, Frankreich, Italien, die USA, die Beneluxländer, die Ukraine, Spanien, Russland, Portugal, Australien und die Türkei. soft Xpansion bietet Lösungen (Individualentwicklung, Entwickler-Bibliotheken und Out-of-the-box-Produkte), die auf die Bereiche PDF-Technologie, System-Utilities, Dokumenten- und Datenbank-Managementsysteme sowie Daten- und Anwendungssicherheit fokussiert sind.

Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie im Internet unter » http://www.soft-xpansion.de. soft Xpansion ist Mitglied im PDF/A Competence Center, » http://www.pdfa.org

Kontakt:
soft Xpansion GmbH & Co. KG, Frank Dückers, Königsallee 45, 44789 Bochum, Tel.: +49 234 298 41 71 Fax: +49 234 298 41 72, E-Mail: dueckers@soft-xpansion.com


zurück
nach oben

','
',$content); ?>