| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

§ Internationaler Konstruktionswettbewerb für Studierende erstmals in Deutschland
§ Formula Student Germany am Hockenheimring
§ 41 internationale Hochschulteams treten an
(Düsseldorf, 29.6.2006) 41 Hochschulteams aus aller Welt haben sich zum ersten Formula Student Konstruktionswettbewerb in Deutschland angekündigt. Dabei sind auch 21 Teams aus ganz Deutschland, die sich und ihre selbstgebauten Rennwagen mit der internationalen Konkurrenz aus unter anderem Neuseeland oder Kanada messen. Die „Formula Student Germany“ wird vom 3. bis 6. August 2006 vom VDI Verein Deutscher Ingenieure unter dem Leitspruch „Für die Zukunft junger Ingenieure“ auf dem Hockenheimring ausgerichtet. Bei dem Nachwuchswettbewerb sammeln Studierende verschiedener Fachrichtungen praktische Erfahrungen, erweitern ihr Fachwissen um interdisziplinäre Komponenten sowie um die viel geforderten Soft-Skills und können nicht zuletzt wichtige Kontakte mit potenziellen Arbeitgebern knüpfen. Am Hockenheimring werden 1.000 Studierende aus den Teams, andere interessierte Studierende und Besucher aus der Branche (Industrie und Wissenschaft) sowie interessierte Öffentlichkeit erwartet.
Namhafte deutsche Unternehmen unterstützen die effiziente, praxisnahe Nachwuchsförderung. Mit dabei sind unter anderen die Automobilhersteller BMW und Volkswagen, die technischen Dienstleister Dekra und TÜV Süd sowie die Technologiekonzerne Thyssen Krupp, Bosch, Linde, Mahle und Motorola.
Zu diesem besonderen Konstruktionswettbewerb möchten wir Sie herzlich einladen. Am Freitag dem 4. August wird es um 11 Uhr eine Pressekonferenz zum Event am Ring geben. Über das ganze Wochenende ist es möglich, über die Ereignisse am Hockenheimring zu berichten, spannendes Bildmaterial aufzunehmen oder vielfältige Originaltöne beispielsweise von dem Team aus ihrer Region zu sammeln. Gerne stehen wir Ihnen für weitere Informationen oder Terminabsprachen zur Verfügung. Zusätzliche Informationen finden Sie auch auf unserer Website: www.formula-student.de. Über eine kurze Teilnahmenachricht per E-Mail an presse@vdi.de per Link (bitte anklicken - hier können Sie auch Presseunterlagen anfordern) freuen wir uns sehr.
Eine ausführliche Information finden Sie unter www.formula-student.de/presse


Mit freundlichen Grüßen
Caesar Sasse
Hinweis an die Redaktion:
Ihr Ansprechpartner in der VDI-Pressestelle:
Caesar Sasse
VDI-Pressestelle
Graf-Recke-Str. 84
40239 Düsseldorf
Telefon: +49 (0) 211 62 14-5 41
Telefax: +49 (0) 211 62 14-1 56
E-Mail: presse@vdi.de


zurück
nach oben

','
',$content); ?>