| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Online-Marktplatz für Einkäufer und Lieferanten stellt
auf der Swisstech in Basel, dem BME Symposium in Berlin sowie auf der Midest in Paris aus


Genf, 4. Oktober 2006 – Der Betreiber des weltweiten Online-Marktplatzes für die produzierende Industrie hat im November einen vollen Terminkalender. Als offizieller Partner ist SourcingParts vom 14. bis 17. November auf der Swisstech 2006 in Basel und vom 7. bis 10. November auf der Midest 2006 in Paris vertreten. Zeitversetzt wird das Unternehmen auch auf dem dreitägigen BME Symposium 2006 in Berlin vertreten sein, das am 13. November startet. Im Mittelpunkt der Messe-Präsentationen stehen einerseits neue Funktionen wie die Unterstützung von International Purchasing Organisations (IPO), andererseits die soeben abgewickelte Fusion mit MFG.com und deren Vorteile für Einkäufer und Lieferanten.

Die Swisstech gilt als zentrale europäische Messe für die Zulieferindustrie für mechanisch-technische Komponenten und Systemlösungen mit Fokus auf den Anlagen-, Maschinen- und Fahrzeugbau. SourcingParts ist im Messezentrum Basel in der Halle 2 am Stand E15 zu finden. Von 9 bis 17 Uhr stehen Fachleute Rede und Antwort, wie Einkäufer und Lieferanten von der globalen Community profitieren können. Durch die Fusion mit MFG.com ist der Marktplatz zur größten Plattform für die produzierende Industrie herangewachsen: Über 100.000 Einkäufer und Lieferanten nutzen den neuen Marktplatz, auf dem in den vergangenen zwölf Monaten insgesamt Bedarfe in Höhe von fünf Milliarden Euro ausgeschrieben worden sind. Sowohl Einkäufer als auch Lieferanten profitieren unmittelbar von dem gesammelten Wissen auf der Plattform und können Produkte schneller, günstiger und effizienter auf den Markt bringen.

Das BME Symposium Einkauf und Logistik findet 2006 bereits zum 41. Mal statt. Das Dach-Thema der zahlreichen Plenarvorträge, Fachkonferenzen und Morning-Specials heißt Quality Sourcing: Wie können Unternehmen ihren Qualitätsanspruch durch Sourcing-Strategien absichern? SourcingParts ist als Aussteller vertreten und demonstriert anhand von Beispielen Best Practices bei Sourcing über seinen weltweiten Online-Marktplatz. Unter anderem präsentiert SourcingParts die neue IPO-Funktion, mit der Einkäufer für einen bestimmten geografischen Bereich ihre Ausschreibungen auf der Online-Plattform duplizieren können. Die Ausschreibung kann dann vor Ort von einem Einkäufer der Organisation den lokalen Gegebenheiten angepasst und an ausgewählte Lieferanten verschickt werden. SourcingParts hilft diesen International Purchasing-Organisationen (IPO) in einem zweiten Schritt, alle Angebote zu konsolidieren, so dass sie den Markt einfach analysieren können. Diese Informationen können dann abteilungs- oder länderübergreifend innerhalb eines Konzerns genutzt werden.



Die Midest ist die führende Zulieferfachmesse für die Industrie in Frankreich und feiert dieses Jahr seine 31. Ausgabe. Die Messe findet vom 7. bis 10. November auf dem Pariser Villepinte Ausstellungsgelände statt. SourcingParts ist auf der Midest mit einem Stand (Halle 6 / M37) vertreten und organisiert zwei Konferenzen zum Thema „Moderne Einkaufstools für die produzierende Industrie – welche Auswirkung hat deren Verwendung auf die Beziehung zwischen Einkäufern und Lieferanten.“


(449 Wörter, ca. 3.310 Zeichen)

Über SourcingParts.com
SourcingParts.com betreibt einen weltweiten Online-Marktplatz für die produzierende Industrie. Die Lösung wurde von Industrieexperten entwickelt und ermöglicht industriellen Einkäufer aus diesem Bereich direkt mit Lieferanten in Kontakt zu treten. Das Unternehmen hat Vertretungen in Frankreich, Deutschland, Italien, der Tschechischen Republik, China, Indien und den USA und hat seinen Hauptsitz in Genf (Schweiz). Das Tool ist in beliebigen Währungen und in zehn Sprachen erhältlich. Auf diese Weise können Einkäufer und Lieferante aus aller Welt ohne sprachliche Barrieren einfach kommunizieren.
Um die hundert industrielle Einkaufsorganisationen wie Knorr Bremse, ABB, Mettler Toledo, Lista, Gretsch- Unitas, Schneider Electric, Legrand, Safran, Thales, Giat, Dassault Aviation, Cartier, Rossignol, Radiall, MGI, Inergy, SKF, MARK IV Automotive, Inergy, Plastic Omnium, AGIE, MBK, Microcar haben das Tool von SourcingParts.com vollständig integriert, um ihre Einkaufsstrategie zu implementieren und ihren Beschaffungsprozess zu strukturieren. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.sourcingparts.com <http://www.sourcingparts.com/> .


Weitere Presseinformationen über SourcingParts und Bildmaterial sind erhältlich bei:

LEWIS Communications GmbH
Veronika Kraus
Baierbrunner Straße 15
D-81379 München
Tel.: +49 (0)89 / 17 30 19 20
Fax: +49 (0)89 / 17 30 10 99
E-Mail: veronikak@lewispr.com <mailto:veronikak@lewispr.com>

SourcingParts
Sabine Kuszli
9, Chemin des Châlets
CH-1279 Chavannes-de-Bogis
Tel.: +41 (0)22 960 90 00
Fax: +41 (0)22 960 90 99
E-Mail: sku@sourcingparts.com


zurück
nach oben

','
',$content); ?>