| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Hyperion unterstützt neue Integrity-Serversysteme von HP


Gemeinsame Kunden profitieren von effizienter Unternehmenssteuerung und verbesserter Performance



Frankfurt, 11. September 2006 - Der Business-Performance-Management (BPM)-Experte Hyperion Solutions (Nasdaq: HYSL) unterstützt ab sofort die neuen Integrity-Serversysteme von HP. Die Technologien der beiden Unternehmen ergänzen sich optimal zu einer Kombination, mit der sich mehr Performance zu geringeren Kosten erzielen lässt. So können gemeinsame Kunden ihre Business-Intelligence (BI)-Anwendungen im ganzen Unternehmen kosteneffizient skalieren.

Das führende Business-Performance-Management (BPM)-Softwareangebot von Hyperion liefert Kunden die notwendigen Einblicke für eine effektive Unternehmenssteuerung und eine verbesserte Performance. Die Integrity-Server von HP bieten sowohl die Flexibilität, die für einen besseren ROI (Return on Investment) notwendig ist, als auch die Möglichkeit, schneller auf Geschäftsanforderungen zu reagieren.

„Unternehmen können mit Vertrauen auf die Stärke der HP Integrity-Server im Rechenzentrumsbetrieb bauen", sagt John Kopcke, Chief Technology Officer bei Hyperion. „HP hat seine Infrastrukturkomponenten und sein Partnernetzwerk optimiert, um bewährte Geschäfts- und IT-Lösungen anzubieten."

Die neuen Integrity-Server von HP und Hyperion System 9 BI+ Essbase Analytics ergeben zusammen die vollständigste und skalierbarste BI-Plattform, die derzeit am Markt erhältlich ist. HP und Hyperion liefern zusammen eine BI-Lösung, die in der Lage ist, die steigende Zahl der BI- und BPM-Nutzer in den Fachbereichen zu unterstützen. Dabei wird sie insbesondere auch der wachsenden Vielfältigkeit und Ausgereiftheit der Analysen, die dem breiten Anforderungsspektrum, mit dem Entscheider heutzutage konfrontiert werden, gerecht und ist deren hohe Anforderungen an die Prozessorleistung gewachsen. Die Lösung unterstützt darüber hinaus sowohl die großen Datenmengen, die heutige BI- und BPM-Systeme bewältigen müssen, als auch die zahlreichen unterschiedlichen Quellsysteme, aus denen BI-Anwendungen ihre Informationen beziehen.

„Die Kombination von Hyperion's BPM-Angebot mit der Leistungsstärke der Integrity-Server von HP liefert Unternehmen die Einblicke, die sie benötigen, um die Performance besser messen, managen und damit steigern zu können", sagt Don Jenkins, Vice President of Marketing, Business Critical Servers, HP.

Mit der Integrity-Server-Plattform von HP können Hyperion System 9 BI+ Essbase Analytics und Hyperion System 9 BI+ Production Reporting einen nahezu unbegrenzt adressierbaren Hauptspeicherbereich nutzen. Damit sind die Produkte in der Lage, die zunehmend großen Datenmengen aus unterschiedlichsten Quellsystemen leicht zu handhaben. Zudem können sie der wachsenden Zahl an großen Anwendergruppen Zugang zu den verschiedenen Informationen verschaffen, die sie benötigen und die zunehmende analytische Komplexität bewältigen, die sich aus den Anforderungen der Kunden ergibt, um Einblicke in das Geschäft in operativer und finanzieller Hinsicht zu erhalten.


KURZINFORMATIONEN FÜR DIE PRESSE

Über Hyperion
Hyperion ist der weltweit führende Anbieter von Business-Performance-Management-Software. Über 12.000 Kunden weltweit setzen auf die Software von Hyperion, um Klarheit darüber zu erhalten, wie der Geschäftsverlauf aussieht und wie er sich verbessern lässt. Mit den Hyperion Lösungen sammeln die Unternehmen Daten, verwalten und analysieren sie und können die Ergebnisse anschließend innerhalb des gesamten Unternehmens kommunizieren. Das Unternehmen verbindet die kompletteste Reihe von interoperablen Anwendungen mit der führenden Business-Intelligence-Plattform, um Business-Performance-Management-Anwendungen aufzubauen und zu unterstützen. Hyperion arbeitet mit mehr als 600 Partnern zusammen, um innovative und spezialisierte Business-Performance-Management-Lösungen und -Services anzubieten.

Im Jahr 2004 als eines der „FORTUNE 100 Best Companies to Work For" ausgezeichnet, beschäftigt Hyperion etwa 2.500 Mitarbeiter in mehr als 90 Ländern. In 25 weiteren Ländern ist das Unternehmen über Distributoren vertreten. Hyperion, mit Hauptsitz in Santa Clara, Kalifornien, erwirtschaftete einen Umsatz von 765 Mio. US-Dollar im abgelaufenen Geschäftsjahr, das am 30. Juni 2006 endete. Hyperion wird an der Nasdaq unter der Bezeichnung „HYSL" gehandelt. In Deutschland hat das Unternehmen seine Hauptniederlassung in Frankfurt/Main sowie Niederlassungen in München, Düsseldorf und Hamburg. Weitere Informationen zu Produkten und Dienstleistungen von Hyperion erhalten Sie unter www.hyperion.de.

Wenn Sie in Zukunft keine Pressemeldungen von Hyperion mehr zugeschickt bekommen möchten, geben Sie uns bitte Bescheid und wir streichen Sie umgehend aus unserem E-Mail-Verteiler. Danke!


Für weiterführende Informationen stehen wir gerne zur Verfügung.

Viele Grüße,
Alex Wehrmann

Besuchen Sie uns auf dem Kommunikationskongress 2006
vom 28.-29. September in Berlin, Berliner Congress Center (Ebene C)

--------------------------------------------
Alexander G. Wehrmann
Account Manager
LEWIS – Global Public Relations

Baierbrunner Str. 15
81379 München
Germany

Tel: +49 89 173019 36
Fax: +49 89 173019 99
Web: http://www.lewispr.com / http://www.lewispr.de
Agency blog: www.lewis360.com


zurück
nach oben

','
',$content); ?>