| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Am kommenden Sonntag, den 8. Oktober 2006 bietet das CJD Jugenddorf Offenburg der Öffentlichkeit wieder Einblicke in seine Arbeit. Der "Tag der offenen Tür" beginnt um 10:00 Uhr mit einem gemeinsamen Gottesdienst, mitgestaltet vom Gospelchor GOLDEN HARPS. Von 11:00 bis 16:30 Uhr können interessierte Besucher das gesamte Areal der Offenburger Institution besichtigen. Zudem wird eine neue Bildungskampagne von UNICEF und dem Christlichen Jugenddorfwerk Deutschlands e.V. vorgestellt: Im Rahmen von "Deine Mark macht Schule" werden Reste der ehemaligen deutschen Währung gesammelt. Mit diesen so genannten "Schlafmünzen" soll die Bildungssituation in Deutschland und in der dritten Welt verbessert werden. Die Besucher können am "Tag der offenen Tür" ihre "Schlafmünzen" spenden und somit die Kampagne aktiv unterstützen. Alle Spender nehmen an einem Gewinnspiel teil, bei dem es beispielsweise einen Tag mit einem der prominenten UNICEF-Botschafter zu gewinnen gibt. Spiel, Spaß und Genuss kommen an diesem Tag ebenfalls nicht zu kurz: Für Essen und Trinken ist bestens gesorgt. Attraktionen wie Ponyreiten, Kutschen-Fahrten und das bekannte Jugenddorf-Bähnle garantieren einen unterhaltsamen Sonntagsausflug ins CJD Jugenddorf Offenburg.

Kontakt
Joachim Groß
Fon 07 81 / 79 08-180
Fax 07 81 / 7 07 90
joachim.gross@cjd.de
www.cjd-offenburg.de





========================================
IMPRESSUM

Herausgeber:
CJD Jugenddorf Offenburg

Zähringerstraße 42-59
D-77652 Offenburg

http://www.cjd-offenburg.de

Redaktion:
wort.laut GbR

Markus Hartmann
Franz-Volk-Str. 33
D-77652 Offenburg

info@wort-laut.net
http://www.wort-laut.net


zurück
nach oben

','
',$content); ?>