| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Anlässlich 60 Jahre UNICEF und CJD:
Deutschland sucht 14 Milliarden D-Mark für Bildung

- Bundesweite Spendeninitiative zu Gunsten von UNICEF und dem CJD
- Spenden fließen in deutsche und weltweite Bildungsprojekte
- Annahme bei allen teilnehmenden Volksbanken und Raiffeisen- banken
- CJD Jugenddorf Offenburg sammelt Spenden beim diesjährigen "Tag der offenen Tür" am 8. Oktober 2006

Vier Jahre nach der Einführung des Euros schlummern laut einer aktuellen Auskunft der Deutschen Bundesbank noch 14 Milliarden D-Mark und Pfennige in deutschen Sparbüchsen, Schubladen und Sofaritzen: ein gigantischer Wert, den die Bildungsinitiative "Deine Mark macht Schule" jetzt zugunsten von Kindern in Deutschland und in Entwicklungsländern einsammeln will. Anlässlich des 60. Geburtstags von UNICEF, dem Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen, und des CJD (Christliches Jugenddorfwerk Deutschlands e.V.) soll sich ganz Deutschland auf die Suche nach den "Schlafmünzen" machen.

Diese fließen zur Hälfte über das CJD in die Bildungsförderung für Schulen und CJD Bildungsprojekte in Deutschland und zur anderen Hälfte in weltweite Bildungsprojekte von UNICEF. Schirmherrin der Initiative ist Bundesbildungsministerin Dr. Annette Schavan.

Die Vorbereitungen für "Deine Mark macht Schule" laufen auf Hochtouren: Bundesweit sind vom 24. Oktober bis zum 31. Dezember alle teilnehmenden Volksbanken und Raiffeisenbanken auf die Annahme der "Schlafmünzen" eingestellt. Außerdem werden alle Schulen und zahlreiche Bildungseinrichtungen aufgefordert, sich an der Initiative zu beteiligen und somit Teile der Spendengelder zur Förderung ihrer eigenen Bildungsprojekte zu erhalten.

Aktuelles zur bundesweiten Bildungsinitiative "Deine Mark macht Schule" gibt es auf www.Deine-Mark.de, ebenso telefonisch über die Info-Hotline 01805 / 900 988 00.

Spenden, Gutes tun und noch gewinnen

Neben der guten Sache kann jeder, der sich für die Bildungsinitiative engagiert und seine D-Mark spendet, zusätzlich noch tolle Preise gewinnen, und zwar solche, die man nicht für Geld kaufen kann. "Deine Mark macht Schule" soll Bildung weltweit fördern und wird unterstützt von zahlreichen nationalen und internationalen Prominenten sowie Wirtschaftsunternehmen und vielen Aktionspartnern. Zu diesen zählen die Volksbanken und Raiffeisenbanken, das Bundesministerium für Bildung und Forschung, die Deutsche Bundesbank, die Deutsche Schulsportstiftung, der ADAC e.V. und als Medienpartner das ZDF.

Auch das CJD Jugenddorf Offenburg nimmt an der Bildungskampagne teil. Am kommenden Sonntag, den 8. Oktober 2006, findet wieder ein "Tag der offenen Tür" statt. Von 11:00 bis 16:30 Uhr kann die interessierte Öffentlichkeit das gesamte Areal der Offenburger Institution besichtigen. Die Besucher können überdies ihre "Schlafmünzen" spenden und somit "Deine Mark macht Schule" aktiv unterstützen.

Das Signet der Initiative zum Download unter: http://www.wort-laut.net/presse/pressebilder/CJD_Bildungskampagne2006.jpg

Das CJD bietet jährlich 150.000 jungen und erwachsenen Menschen Orientierung und Zukunftschancen. Sie werden von 8.000 Mitarbeitenden an über 150 Standorten gefördert, begleitet und ausgebildet. Grundlage ist das christliche Menschenbild mit der Vision "Keiner darf verloren gehen!". Weitere Informationen unter www.die-chancengeber.de.

Ansprechpartner für die Presse
Joachim Groß
Fon 07 81 / 79 08-180
Fax 07 81 / 7 07 90
joachim.gross@cjd.de
www.cjd-offenburg.de







========================================
IMPRESSUM

Herausgeber:
CJD Jugenddorf Offenburg

Zähringerstraße 42-59
D-77652 Offenburg

http://www.cjd-offenburg.de

Redaktion:
wort.laut GbR

Markus Hartmann
Franz-Volk-Str. 33
D-77652 Offenburg

info@wort-laut.net
http://www.wort-laut.net


zurück
nach oben

','
',$content); ?>