| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

VDC-Studie sieht starkes Marktpotenzial für bildbasierte Datenerfassungstechnologie.

Jungingen, 5. September 2006 - Eine Studie von Venture Development Corporation (VDC) bestätigt die Einschätzung des Markts für Hand Held Products. Der führende Anbieter von bildbasierten Datenerfassungs-Lösungen, sieht die 2D-Imaging-Technologie als einen der wichtigsten Wachstumsbereiche für die nächsten Jahre. Die Studie des auf den Datenerfassungsmarkt spezialisierten Marktforschungsunternehmens sagt ein kontinuierliches Wachstum bei der Nutzung der 2D-Imager in den Märkten Transport, Post, Kurierdienste und ausgewählten Bereichen der herstellenden Industrie. Laut der Studie werden 18,5 Prozent aller mobilen Datenterminals mit den 2D-Imagern bis 2010 ausgestattet sein. Die Anzahl der 2D-Handscanner wächst voraussichtlich jährlich um 25 Prozent bis 2010.

Gerhard Müller, Regional Sales Manager Zentraleuropa bei Hand Held Products, sagt: „Unternehmen aus den verschiedensten Bereichen setzen mittlerweile auf die Imaging-Technologie und 2D-Barcodes. Diese sind sehr zuverlässig, langlebig und können große Mengen an Informationen speichern. Die Möglichkeit, gleichzeitig aus verschiedenen Richtungen zu scannen, erleichtert den Leseprozess und die Technologie erlaubt es Anwendern, auch Bilder und Unterschriften zu erfassen. Die wachsende Zahl an 2D-Imaging-Anwendungen umfasst unter anderem Bereiche wie das Asset Management, Außendienst- und Wartungsarbeiten, das Scannen von Krankenakten in Krankenhäusern und das mobile Ausstellen von Tickets."

Hand Held Products hat die Entwicklung der Imaging-Technologie maßgeblich geprägt. Vor zehn Jahren hat das Unternehmen mit dem Dolphin 7200, die 2D-Imgaging-Technologie als erstes Unternehmen in einen Handcomputer eingebaut. Die Adaptus Imaging Technologie hat einen neuen und richtungsweisenden Standard für die Leistungsfähigkeit von Datenerfassungs-Anwendungen gesetzt, der mit der Markteinführung der Adaptus 5.0 Scan-Engine nochmals verbessert wurde. Sie kommt in allen 2D-Scannern und Handcomputern des Unternehmens zum Einsatz.

(265 Wörter, ca. 2.141 Zeichen)


Über Hand Held Products
Hand Held Products ist der führende Anbieter von Datenerfassungslösungen mit Imaging-Technologie für mobile, drahtlose Anwendungen und Transaktionsverarbeitung wie zum Beispiel Barcode-Scanner, mobile Computer und Transaktionsterminals.
Bereits 1972 führte Hand Held Products den ersten kommerziellen, leistungsfähigen Handheld-Barcodescanner mit Lesestift in den Markt ein und etablierte sich als Vorreiter bei der Entwicklung von hochwertigen Datenerfassungs-Produkten und -Lösungen. Seitdem hat das Unternehmen zahlreiche Fortschritte in der Barcodescanner-Technologie erzielt wie zum Beispiel den Linear- und 2D Decoding-Algorithmus, Linear und Area-Image-Engines und das erste 2D-fähige tragbare Datenterminal.
Mit seiner ausgeprägten Kundenorientierung und dem starken weltweiten Partner-Netzwerk konnte Hand Held Products viele renommierte Kunden aus den Bereichen Mobilität, Handel und Industrie gewinnen. Darunter befinden sich Unternehmen wie United States Postal Service, Federal Express, Deutsche Bahn, Heineken, DPD, Coca-Cola und Continental Airlines.
Das Unternehmen wird privat geführt und beschäftigt über 850 Angestellte weltweit. Hand Held Products hat seinen Firmensitz in Skaneateles Falls (USA). Für Europa ist die Zentrale im niederländischen Eindhoven zuständig. Das Unternehmen verfügt außerdem über Büros in Großbritannien, Frankreich, Deutschland, China (HongKong), Japan, Brasilien, USA und Mexiko.


Kontakt bei Hand Held Products:
Frau Kirsi Rolf
Hand Held Products
Nijverheidsweg 9
5627 BT Eindhoven
Niederlande
Tel.: + 31 (0) 40 2901 600
Fax: + 31 (0) 40 24 25 672
E-Mail: » kirsi.rolf@handheld.com
Web: » http://www.handheld.com

Pressekontakt
Veronika Kraus
LEWIS Communications
Baierbrunnerstraße 15
81379 München
Tel.: +49 (0)89 17 30 19 20
Fax: +49 (0)89 17 30 19-99
E-Mail: » veronikak@lewispr.com
Web: » http://www.lewispr.de


zurück
nach oben

','
',$content); ?>