| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Obwohl die Mehrzahl der Druckvorgänge in Unternehmen nach wie vor auf Schwarz-Weiß-Systemen erfolgt, zieht Farbe immer öfter in den Büroalltag ein. Sehr beliebt sind färbige Logos und Headlines oder hervorgehobene Kernbotschaften in Kombination mit Schwarz-Weiß-Druck. Damit erhalten Dokumente einen höheren Grad an Unverwechselbarkeit und kommen so besser bei ihren Zielgruppen an.

Die neue ineo+ 300/351 von DEVELOP ist die ideale Lösung für Unternehmen, die aufgrund von Kostenargumenten bisher auf diese Bereicherung verzichteten. Denn diese Geräte ermöglichen Farbdruck mit höchster Kosteneffizienz - mit einem Druckvolumen von 30 bzw. 35 Seiten pro Minute in Farbe oder s/w. Gleichzeitig sind die Systeme auch Top-Kopierer, Hochleistungsscanner (65 Originale/Minute) und Fax in einem.

„Selbst bei geringem Druckvolumen in Farbe rechnet sich die ineo+ 300/351 bereits. Unsere Kunden müssen damit in Zukunft nicht mehr auf die aufmerksamkeitssteigernden Effekte von farbunterstützten Dokumenten verzichten und haben dennoch keine massive Kostenbelastung“, bringt Gabriele Brunner, Sales & Marketing Manager für DEVELOP in Österreich die Vorteile des neuen Gerätes auf den Punkt. „Diese Maschine ist auch perfekt geeignet, wenn der Bedarf an Farbausdrucken in Zukunft steigt. Denn Leistung und Kosteneffizienz sind auch bei höherem Volumen gegeben”, so Brunner weiter.

Farbe mit hoher Wirtschaftlichkeit und Multifunktionalität
Die ineo+ 300/351 verbindet ökonomischen Farbdruck in Top-Qualität mit den vielfältigen Funktionalitäten einer Schwarz-Weiß-Maschine. Der Return on Investment ist bei diesem Gerät sehr unmittelbar, denn es kann bis zu vier Einzelgeräte ersetzen – Drucker, Kopierer, Desktop-Scanner und Fax. Als Drucker oder Kopierer liefert sie 30 bzw. 35 A4 Seiten pro Minute in Vollfarbe oder s/w. Der polymerisierte Toner garantiert hohe Output-Qualität bei geringerem Verbrauch als herkömmliche Produkte. Als Scanner und Fax übertrifft sie viele Einzelgeräte. Mit bis zu 65 Originalen pro Minute in A4 und Duplex Scanning steckt sie jeden Desktop Scanner in die Tasche. Die Fax-Option ermöglicht netzwerkfähige PC-Faxmöglichkeiten.

Multifunktional und extrem vielseitig
Die Multifunktionalität der neuen Geräte geht nicht auf Kosten der bedruckbaren Medien. Ganz im Gegenteil: Die ineo+ 300/351 druckt sogar Banner bis zu einem Format von 297 x 1.200 mm – eine tolle Zusatzfunktion, die man bei Office-Systemen lange suchen muss. Darüber hinaus bedruckt die ineo+ 300/351 Formate von A6 bis A3-Überformat bis zu einer Papierstärke von 256g/m⊃2; - und das sogar beidseitig (Duplex-Modus). Diese Vielfalt in Sachen Druckmedien wird noch durch raffinierte Finishing-Optionen erweitert: neben Heften, Lochen und Falzen kann das Gerät auch automatisch Broschüren erstellen und sortiert Ausdrucke in die gewünschten Postfächer (mail-bin). Mit ihrem kompakten Design und der integrierten Finishing-Einheit ist die ineo+ 300/351 auch für kleine Büros mit begrenztem Platzangebot bestens geeignet.

Einfache Bedienung
Die umfangreichen Verwendungsmöglichkeiten der ineo+ 300/351 gehen nicht auf Kosten des Handlings. Das übersichtliche Bedienungs-Paneel hat eine einfache Menüarchitektur, so dass sämtliche Funktionen intuitiv bedient werden können. Büros, in denen bereits ineo-Systeme im Einsatz sind, profitieren von der durchgängigen Benutzeroberfläche. Der ineo-Druckcontroller (mit PCL und PS Funktionalität) ist ein Standard Feature. Für Unternehmen, die anspruchsvollere Grafik-Applikationen benötigen, bietet sich der optionale Fiery Controller an, der Farbmanagement, Farb-Kalibrierung und ICC Profilerstellung ermöglicht.

Produktfotos finden Sie unter » http://kalender.publico.co.at/develop/

**********
Rückfragen:
Mag. (FH) Michael Höfler
PLEON Publico Public Relations & Lobbying
Neulinggasse 37, A-1030 Vienna, Austria
Tel.+43-1-717 86-22 Fax +43-1-5247616-33
» michael.hoefler@pleon-publico.at
<» http://www.pleon-publico.at>

(2006-08-25)


zurück
nach oben

','
',$content); ?>