| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

USB-Entwicklungskit für ADC-Famlie SARah

Ispringen/Dresden, 4. April 2008 – Einfach anstecken und evaluieren –
diesen industrieweit einmaligen Einstieg in die A/D-Wandlerwelt bietet das
Entwicklungskit im USB-Stick-Format für die Low-Power SARah A/D- Wandlerfamilie. Dabei handelt es sich um die vom deutschen Halbleiter
Hersteller ZDM AG und Rutronik Elektronische Bauelemente jüngst gemeinsam
definierte und lancierte ADC-Familie für den Einsatz unter anderem in
industriellen Prozesssteuerungen, in Messdatenerfassungssystemen oder der
analogen Sensorsignalverarbeitung.

Die einzigartige USB-basierte Demo- und Entwicklungstool vor ermöglicht dem
Kunden sehr schnell nicht nur eine genaue Evaluierung sondern auch eine
eigene Schaltungsentwicklung und damit eine kurze Time-To-Market. Im
Lieferumfang der USB-basierten Entwicklungstools enthalten ist eine Reihe
von unterstützender Software einschließlich eines FFT-Analyse(Fast Fourier
Transformation). Das allen Mitgliedern der SARah Familie gemeinsame
Software-Modell ermöglicht die Wiederverwendung von Code für mehrere Designs
und verkürzt somit die Entwicklungszeit der Kunden erheblich. Das gerade
einmal 5x2 cm große USB-Kit ist exklusiv über Rutronik zum Preis von 49
Euro verfügbar.

SARah - flexibel und modular
Designed and made in Germany ist SARah eine neue Analog/Digital- Wandlerfamilie (ADC), die heute schon 28 einzelnen Mitgliedern besteht und
nach dem Prinzip der sukzessiven Approximation (SAR) arbeitet. Die neue A/D- Wandlerfamilie basiert auf einem klar strukturierten skalierbaren Konzept,
welches Aufwärts- und Abwärtskompatibilität zwischen den einzelnen
Mitgliedern ermöglicht und vielfältige Konfigurationsmöglichkeiten bietet.
Entwickler können zwischen Modellen mit 8, 10 oder 12 Bit sowie aus
Varianten mit verschiedener Anzahl von Eingangskanälen und wahlweise mit
oder ohne internen Referenzspannungen wählen. Angeboten werden die SARah
ADCs als Zwei-, Vier- und Achtkanal-Versionen. Wegen des gemeinsamen
Pinouts der Wandlermodelle sowie ihrer Software-Kompatibilität können
Produkthersteller auf einfachste Weise verschiedene Varianten ihrer
Systemlösungen entwickeln.

Rutronik und ZMD – weit mehr als eine Vetriebspartnerschaft
Beide Partner haben mit Wirkung zum 1. Februar 2008 einen europaweiten
Franchisevertrag für Standard Analog Produkte unterzeichnet. Auf Basis
dessen wird Rutronik ZMDs Produkte exklusiv als Distributor in Europa
vertreiben. Dabei geht die Kooperation entscheidend über eine klassische
Franchise-Partnerschaft hinaus: Neben einer gemeinsamen Vertriebsstrategie
werden beide Partner in einer für die Distribution einzigartigen
Partnerschaft auch bei der Definition der Produkte eng zusammenarbeiten.
Damit ist ZMD in der Lage, Produkte anzubieten, die speziell auf die
Anforderungen der Distributionskunden zugeschnitten sind. Die „SARah„
Produkte sind die ersten Analog-Komponenten, die aus dieser Zusammenarbeit
entstanden sind. Für die in der Halbleiterindustrie ungewöhnlich enge
Zusammenarbeit zwischen Hersteller und Distributor wurde eigens ein
gemeinsames Experten-Team zusammengestellt. Adressieren werden die Partner
in erster Linie den europaweiten Industrial-Markt, neben Automotive und
Medical. Rutronik verfügt hier bereits über einen ausgeprägten Kundenstamm
und bietet damit einen optimalen Marktzugang für die ZMD Produkte. Im
Gegenzug kann Rutronik mit dieser Partnerschaft sein Portfolio um die
wichtige Komponente ADC ergänzen.

###

Über Rutronik (» www.rutronik.com)
Rutronik Elektronische Bauelemente GmbH ist einer der führenden
europäischen Breitband-Distributoren für Halbleiter, passive und
elektromechanische Bauelemente sowie Displays & Embedded Boards und
Wireless Produkte. Speicherkomponenten stehen über das Tochterunternehmen
Discomp ebenfalls im Angebot. Zielmärkte sind vorrangig Automobil-,
Telekommunikations-, Konsumgüterindustrie und Industrieelektronik.
Umfassende Serviceleistungen, kompetente Know-how-Transfers bei
Produktentwicklungs- und Designfragen sowie Logistik- und Supply Chain
Management Lösungen ergänzen das kunden- und zukunftsorientierte
Leistungsspektrum. Das 1973 von Helmut Rudel in Ispringen/Deutschland
gegründete Unternehmen beschäftigt europaweit mehr als 1.200 Mitarbeiter
und erzielte im Geschäftsjahr 2007 einen Umsatz von 565 Mio. Euro in der
Gruppe.

Pressekontakt:
Edgar Huber, Leiter Marketing/Kommunikation, RUTRONIK
Tel: +49 (0) 7231/801-628; eMail: » edgar_huber@Rutronik.com

Karin Zühlke, Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations
Tel: +49 (0) 8122/55917-11; » www.lorenzoni.de; eMail: » karin@lorenzoni.de



Über ZMD (» www.zmd.biz)
Die ZMD AG wurde 1961 gegründet und ist ein führender Anbieter von Analog
und Mixed-Signal Schaltkreisen, die in der Automobilelektronik, in mobilen
medizinischen Geräten und in der industriellen Automatisierungstechnik
eingesetzt werden. ZMD entwickelt und vermarktet applikationsspezifische
integrierte Schaltkreise (ASICs) und applikationsspezifische
Standardprodukte (ASSPs), die hohe Temperaturen und Spannungen verkraften
und nur sehr wenig Leistung verbrauchen. Aufgrund seiner umfangreichen
Erfahrungen in der Schaltkreisentwicklung ist ZMD in der Lage, ICs
anzubieten, die bei Temperaturen bis +160°C und mit Spannungen von 0,85 bis
40 V arbeiten. Der Hauptsitz von ZMD befindet sich in Dresden. Weltweit
beschäftigt das Unternehmen 250 Mitarbeiter. ZMD bedient seine Kunden von
seinen Büros in Melville, NY in den USA; Stuttgart, Newcastle, Paris in
Europa sowie Tokio in Japan, Hsinchu City in Taiwan and Bangalore, India.
Chip Designzentren befinden sich in Dresden, Stuttgart, Melville, NY, und
in Madison, WI.

Pressekontakt:
Gabriele Taschler, Marketing/Kommunikation, ZMD AG Tel:+49.(0)351.8822-668, email: » taschler@zmd.de


zurück
nach oben

','
',$content); ?>