| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

mit Oracle XML Publisher

~ Erweiterte Kommunikationsfunktionen sorgen für schnellere Datenübertragung zum Drucker ~

Meerbusch, 22. November 2007 – Alle Thermodrucker von Zebra Technologies, die mit der Programmiersprache Zebra ZPL arbeiten, kommunizieren ab sofort direkt und nahtlos mit Oracle XML Publisher. Als erste auf dem Markt können die Zebra ZPL-Drucker jetzt schneller XML-Output von jeder beliebigen Oracle-Applikation empfangen und verarbeiten. Dadurch werden Ansprechverzögerungen des Druckers vermieden und operative Prozesse effizienter – die Anwender sparen Zeit und Geld.

„Bisher konnten Thermodrucker nur über Open Source Treiber mit Oracle XML Publisher kommunizieren. Das hat das Drucken verlangsamt und die Produktivität gemindert„, sagt Stefan Gerats, Sales Manager Central Europe bei Zebra Technologies. „Mit der direkten Ansprache der Thermodrucker aus Oracle-Applikationen heraus können Zebra-Kunden die Vorteile von Oracles Publishing-Lösung jetzt vollständig ausschöpfen.„

Oracle XML Publisher ist Teil der Oracle E-Business Suite und liefert Musterelemente, mit denen Nutzer mit Hilfe bekannter Desktop-Tools individuelle Layouts erstellen oder Vorlagen weiterverwerten können. Die Anwender können das Ausgabe-Format wählen und den Output direkt an eine E-Mail-Adresse, einen Drucker, WebDAV-Server oder ein Faxgerät senden, unabhängig davon, welche Anwendung genutzt wird. Die direkte Verbindung zwischen Oracle XML Publisher und Zebra-Druckern spart Zeit, da für die Integration nicht mehr mehrere verschiedene Systeme gebraucht werden. Die Druckeffizienz innerhalb der operativen Abläufe des Kunden steigt, weil sich die Zeitspanne vom Druckauftrag bis zur Ausgabe des ersten Labels minimiert und damit auch die Kosten sinken.

„Oracle XML Publisher ist eine strategische Schnittstelle für alle Oracle-Anwendungen„, ergänzt Stefan Gerats. „Die Integration in Oracle Depot Repair, die Reparatur-Prozessmanagement-Lösung der Oracle E-Business Suite, ist einer unserer ersten Ansatzpunkte. Durch die Beziehung zwischen Zebra und Oracle machen wir die Thermodruck-Prozesse für Kunden in allen Branchen einfacher.„

Zebra Technologies ist ein zertifizierter Partner im Oracle Partner Netzwerk.

Weitere Informationen über Zebras Drucklösungen gibt es im Internet unter www.zebra.com.

INFORMATIONEN FÜR DIE PRESSE

Über das Oracle Partner Netzwerk
Das Oracle Partner Netzwerk umfasst über 19.500 Unternehmen, die innovative Software-Lösungen auf der Basis von Oracle-Software anbieten. Durch Zugriff auf die Premium-Produkte von Oracle, Training, technischen Service, Marketing und Vertriebsunterstützung versorgt das Oracle Partner Netzwerk-Programm die Partner mit den Ressourcen, die sie brauchen, um in der heutigen internationalen Wirtschaft erfolgreich zu sein. Oracle-Partner profitieren von Oracles Stellung als weltweit größtem Software-Unternehmen und können ihren Kunden so Spitzenprodukte anbieten. Unternehmen, die über ein hervorragendes Produkt-Know-how und technische Expertise verfügen und die an verbindlichen Geschäftsverbindungen mit Oracle interessiert sind, können sich als Oracle Certified Partner qualifizieren. Weitere Informationen unter: » http://oraclepartnernetwork.oracle.com.

Über Zebra Technologies
Zebra Technologies Corp. (Nasdaq: ZBRA) ist mit innovativen und verlässlichen On-Demand-Drucklösungen in 100 Ländern weltweit vertreten. Mehr als 90 Prozent der Fortune 500-Unternehmen nutzen Drucker von Zebra. Eine Vielzahl von Anwendungen profitiert von den Zebra-Thermodruckern für Barcodes, Smart Labels und Belege sowie Plastikkartendruckern, die Anwendern zu mehr Sicherheit, höherer Produktivität und Qualität sowie niedrigeren Kosten und einem besseren Kundenservice verhelfen.
Das Unternehmen hat bereits über sechs Millionen Drucker verkauft, einschließlich RFID-Druckern/-Kodierern sowie drahtlosen mobilen Lösungen. Zudem hat Zebra Software, Vernetzungs-Lösungen und Druckerzubehör im Produktportfolio. Informationen über die Barcode- und RFID-Produkte von Zebra finden sich im Internet unter: » http://www.zebra.com.

Pressekontakt Deutschland:
Sandra Högemann oder Jutta Schausten
LEWIS Global PR
sandrah@lewispr.com
Tel. 0211 53883-209


zurück
nach oben

','
',$content); ?>