| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Die Plattensammlung wird modern

19.11.2007 - Über Jahre und Jahrzehnte wurden in fast jedem Haushalt Langspielplatten und Singles gesammelt. Hits von anno dazumal, seltene Klassikaufnahmen und wertvolle Editionen, die so kaum mehr auf dem Markt zu finden sind. So mancher trauert seinen Schätzen hinterher, die sich heute angesichts von CD und MP3 ungenutzt im Keller stapeln. Für knapp 60 Euro lässt sich dieses Problem mit einem kleinen Helfer aus dem Hause Hama kinderleicht aus der Welt schaffen. Die alten Scheiben werden mit dem Stereo-Phono-Vorverstärker, der zwischen Plattenspieler und PC angeschlossen wird, schnell digitalisiert. Die Musikstücke werden entweder standardmäßig als Wave-Dateien abgelegt, oder aber, sofern bereits eine entsprechende Audio-Software auf dem Rechner installiert ist, auch in einem komfortableren Format wie beispielsweise MP3. Danach werden die Dateien ganz nach Wunsch auf CD gebrannt, einen MP3-Player, einen USB-Stick oder eine Speicherkarte gezogen oder aber auf der Festplatte abgelegt. Die komplette Sammlung kann auf den neuesten Stand der Technik gebracht werden und kommt damit endlich auch wieder regelmäßig zum Einsatz.
Das Prinzip funktioniert dank der zusätzlichen Klinkenbuchse am Phono-Vorverstärker im Übrigen auch mit Radio, Kassettenrekorder oder anderen Geräten mit Line-Audio-Ausgang. Auch Notebooks, die nur über einen Mikrofon-und einen Kopfhörerausgang verfügen, können also denkbar einfach mit einem hochwertigen Line-Eingang nachgerüstet werden.

Der Stereo-Phono-Vorverstärker ist ab Anfang Dezember im Handel erhältlich. Art.-Nr. 40515 Phono-Vorverstärker USB,

UPE: 59 EUR
UPE: Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers



zurück
nach oben

','
',$content); ?>