| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Dockingstation und Notebookhalter von Kensington machen das Notebook zum Desktop-Rechner

Schorndorf, 14. November 2007 – Das Notebook wird zum Desktop mit der neuen Dockingstation und den Notebookhaltern von Kensington. Sie sorgen für die richtige Verbindung mit Netzwerken und Peripheriegeräten und garantieren ein ergonomiegerechtes Arbeiten.

Die Sd100 Dockingstation räumt auf mit Kabelgewirr am Laptop und ist eine echte Multitaskingzentrale. Einfach das Notebook in den dafür vorgesehenen USB 2.0-Anschluss einstöpseln – schon ist die Dockingstation startbereit und ermöglicht die Verbindung zu externer Tastatur, Maus oder Drucker. Sie verfügt über fünf USB-Anschlüsse, Ethernet-Anschluss, Mikrofoneingang und Stereo-Anschluss. Praktisch: Die USB-Anschlüsse der Dockingstation werden auch dann mit Strom versorgt, wenn das Notebook ausgeschaltet ist. So kann der iPod jederzeit aufgeladen werden. Durch ihre Keilform stellt die Dockingstation sicher, dass die Luft unter dem Notebook optimal zirkulieren und das Notebook kühlen kann. Die Sd100 Dockingstation ist ab sofort für 75 Euro im Handel erhältlich. Inklusive Notebook-Halter kostet sie 99 Euro.

Mit dem neuen Notebook-Halter kann jeder Nutzer das Notebookdisplay auf seine individuelle Höhe einstellen. Das patentierte SmartFit System fixiert den Laptop bequem und stufenlos in der optimalen Arbeitsposition. Dies unterstützt ein ergonomisches Arbeiten und schont den Rücken. Dank der schwarzen durchsichtigen Front funktionieren Infrarot-Fernbedienungen problemlos, auch wenn sich das Notebook im Halter befindet. Die Übersicht über Arbeitsdokumente gewährleistet der integrierte Dokumenthalter. Der Notebookhalter kostet separat 29 Euro.

Darüber hinaus gibt es den Notebook-Halter mit einem integrierten USB-Hub, der bis zu vier USB 2.0-Geräte an den Laptop anschließt, im Handel für 75 Euro.

„Wer Mobilität optimal mit Komfort verbinden will, hat mit einer Notebook Dockingstation genau das richtige Zubehör. Mit einem Handgriff sind alle Geräte angeschlossen und Kabelsalat auf dem Schreibtisch ist passé. Die neuen Notebookhalterungen helfen auch an langen Bürotagen Verspannungen im Nacken zu vermeiden,“ sagt Jasmine Eichele, Marketing Exective DACH von Kensington.

Über Kensington
Kensington ist ein führender Hersteller von mobilen Computer-Lösungen. Dazu zählen mobile Ladegeräte, Notebook-Sicherheitslösungen, iPod® Zubehör, Laptop-Taschen und Produkte für ergonomisches Arbeiten. Alle Produktbereiche von Kensington stehen für Innovation, Kreativität und Zuverlässigkeit. Insgesamt bietet Kensington über 300 praktische und einfach zu bedienende Produkte, die das Arbeitsleben im Büro, Zuhause oder auf Geschäftsreisen erleichtern.

Der Hauptsitz von Kensington Europe liegt in Aylesbury, England. Kensington Technology Group gehört zum technischen Bereich von ACCO Brands, Inc.

Weitere Informationen über Kensington finden Sie unter folgenden Links: www.kensington.de und www.kensington-shop.de.

Ihr Pressekontakt:

LEWIS Communications GmbH
Kerstin Grosch oder Livia Krentel
Tel: +49 (0) 89 17 30 19-43 oder -25
Email: liviak@lewispr.com oder kersting@lewispr.com

Jasmine Eichele, Kensington Europe
Kensington Technology Group
ACCO Deutschland GmbH & Co. KG
Arnoldstraße 5
D-73614 Schorndorf
Email: jasmine.eichele@kensington.com
» www.kensington.de


zurück
nach oben

','
',$content); ?>