| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Giesecke & Devrient wählt Hardware-Sicherheitsmodule von SafeNet aus

Hardware-Sicherheitsmodule schützen und verschlüsseln Daten bei G&D


23. August 2006 - SafeNet, der Informationssicherheitsexperte, erweitert mit Giesecke & Devrient (G&D) seine Kundenliste um einen renommierten Namen. Der weltweit führende Hersteller von Smartcards setzt die Hardware-Sicherheitsmodule (HSMs) von SafeNet ein, um die hohen Anforderungen an die Verschlüsselung der Daten bei der Smartcard-Produktion, Personalisierung der Karten und dem Key-Management zu erfüllen.

Die PCI Adapter-basierten HSMs von SafeNet erlauben eine hochleistungsfähige, sichere Schlüsselerzeugung und -speicherung in den Server-Systemen. Außerdem unterstützen sie Applikationen, die eine hochperformante symmetrische und asymmetrische Verschlüsselung erfordern.

G&D testete die am Markt verfügbaren HSMs ausführlich und wählte die SafeNet-Lösung. Ausschlaggebend für die Entscheidung waren die umfangreichen Funktionen, leistungsfähige Entwicklungstools, skalierbare Performance und das Key-Management.

Indem G&D die HSMs für die Übertragung kryptographischen Materials an die Smartcards in seine Sicherheitslösungen integriert, kann das Unternehmen die höchste Geheimhaltungsstufe und Integrität der Keys und der sensiblen Daten für die Kunden gewährleisten. Die Kunden von G&D stammen aus den Bereichen Telekommunikation, elektronische Bezahlung, Transport, Gesundheitswesen, Identität und IT-Sicherheit.

„Wir freuen uns sehr, dass G&D SafeNet als HSM-Anbieter ausgewählt hat", sagt Ansgar Dodt, Director Business Development EMEA bei SafeNet. „Diese Geschäftsbeziehung unterstreicht unser umfassendes Engagement im Smartcard-Markt. Die Einsatzgebiete unserer Lösung umfassen die Kartenherstellung, Personalisierung, das Key-Management und die Anwendungssicherheit."

Weitere Informationen unter: http://www.safenet-inc.com/de/

(218 Wörter / 1.887 Zeichen)

Hardware-Sicherheitsmodule
Ein Hardware-Sicherheitsmodul speichert alle geheimen Schlüssel und vertraulichen Daten im geschützten Speicher und führt alle vertraulichen kryptografischen Abläufe durch. Manipulationssichere Gehäuse, sicherer Key-Speicher mit Batterie-Backup, automatisches Löschen des kryptografischen Keys bei Entdecken eines Manipulationsversuchs, True Random Number Generator und Smartcard Key Back-up stellen das höchstmögliche Level an Geheimhaltung, die Integrität der Keys und der vertraulichen Daten sicher.

Über SafeNet
SafeNet, Inc. (NASDAQ: SFNT) ist führender Anbieter im Bereich Informationssicherheit und verfügt über einen ganzheitlichen Ansatz mit Hardware, Software und Chips. Die Verschlüsselungstechnologien von SafeNet schützen Kommunikation, geistiges Eigentum und digitale Identitäten. SafeNet hat mehr als 20 Jahre Erfahrung im Bereich Entwicklung, Einsatz und Verwaltung von Netzwerksicherheitssystemen für die öffentliche Verwaltung, Finanzdienstleistungsanbieter und große Unternehmen weltweit.
Zu den Kunden zählen Nokia, Hitachi, Fujitsu, Bank of Amerika, Adobe, Samsung, Texas Instruments oder das U.S. Department of Defense and Homeland Security.

About Giesecke & Devrient
Giesecke & Devrient (G&D), based in Munich, Germany, is an international technology group operating subsidiaries and joint ventures throughout the world. Founded in Leipzig in 1852, G&D began as a printer of securities, and later specialized in banknote production. The company has been developing solutions and complete systems for automatic currency processing since 1970. Today, G&D is also a technology leader in smart cards, and a solutions provider in a wide range of fields, including telecommunications, electronic payments, identification, health, transportation, and IT security (PKI). In fiscal 2005, the Group employed more than 7,500 people and generated revenue of €1.24 billion. For more information, visit our Web site at www.gi-de.com.

"Safe Harbor" Statement under the Private Securities Litigation Reform Act of 1995
The statements contained in this release, which are not historical facts, are forward-looking statements within the meaning of Section 27A of the Securities Act of 1933 and Section 21E of the Securities Exchange Act of 1934. These statements are subject to uncertainties that could cause actual results to differ materially from those set forth in or implied by forward-looking statements. Important factors that could cause actual results to differ materially are included but are not limited to those listed in SafeNet's periodic reports and registration statements filed with the Securities and Exchange Commission. The Company assumes no obligation to update information concerning its expectations.
Editor's Note: SafeNet is a registered trademark of SafeNet, Inc. All other trademarks are the property of their respective owners.

Ansprechpartner für Presseinformationen:
Veronika Kraus/ Kathrin Schraufl
OCTANE - a division of LEWIS
Tel.: +49 (0)89 / 17 30 19 20
Fax: +49 (0)89 / 17 30 19 99
E-Mail: veronikak@octanepr.com/ kathrins@octanepr.com

Kontakt Giesecke & Devrient
Vera Schuh
Giesecke & Devrient GmbH
Press Manager
München
Tel.: + 49 (0)89 4119 2985
E-Mail: vera.schuh@gi-de.com
Web: www.gi-de.com

Veronika Kraus
Account Manager
OCTANE - A division of LEWIS

Baierbrunner Str. 15
81379 München
Germany

Tel: +49 89 173019 20
Fax: +49 89 173019 99
Web: www.octanepr.com


zurück
nach oben

','
',$content); ?>