| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Das Hörbuch Mozart-Hörbuch.

(Foto: Hörbuch Verlagsgesellschaft Dr. Dahms)

Mozart auf der Reise nach Paris - Briefe zwischen Liebe und Tod.

Rechtzeitig zum Beginn der Festspielsaison erscheint das Hörbuch "Mozart auf der Reise nach Paris - Briefe zwischen Liebe und Tod". Der bekannte deutsch-österreichische Fernseh- und Bühnenschauspieler Michael Heltau (ZDF-Liedercircus, Nestroy-Theaterpreis 2005) spricht Leopold Mozart, die Wiener Burg- und Volkstheater-Schauspieler Gabriele und Rafael Schuchter sind Wolfgang Amadé und Maria Anna Mozart.
Zum ersten Mal steht mit diesem Hörbuch die Mutter, Maria Anna Mozart, im Mittelpunkt. Bewußt wurde auf die effektvollen "Bäsle-Briefe" verzichtet, um nicht vom Ablauf dieser dramatischen Reise abzulenken. Durch die Briefauswahl und Bearbeitung und insbesondere die schauspielerische Leistung der Sprecher ist ein besonderes Hörerlebnis entstanden, daß in die persönliche Welt der Mozarts entführt.

Das Begleitheft - verfaßt von der international anerkannten Musikwissenschaftlerin Prof. Dr. Sibylle Dahms (Universität Salzburg) - gibt die Möglichkeit einer umfassenden Information über das jeweilige Umfeld und die Zusammenhänge dieser tragisch endenden Reise. Kooperationspartnerin ist die weltweit größte Service-Organisation berufstätiger Frauen, die „Soroptimist International„ in Salzburg. Die Soroptimistinnen zählen fast 100.000 Mitglieder in 125 Ländern und unterstützen lokale und internationale Projekte, die den Status der Frauen aufwerten, so auch dieses Projekt, das die bisher nur wenig bekannte Rolle der Maria Anna Mozart ins Licht setzt.

Die Doppel-CD (145 Minuten) enthält Auszüge aus Mozart-Kompositionen, die während der Paris-Reise entstanden sind, unter anderem gespielt von dem Salzburger Pianisten und Dirigenten Gilbert Schuchter. Das Hörbuch der Hamburger „Hörbuch Verlagsgesellschaft Dr. Dahms„ ist für € 19,95 im deutschen und österreichischen Buchhandel (z. B. bei » Amazon) oder unter » www.hoerbuch-dahms.de erhältlich (ISBN 3-9810307-6-1).


Infos zur Hörbuch Verlagsgesellschaft Dr. Dahms:
Der 2005 gegründete Verlag deckt mit seinen Editionen „Geschichte„ und „Biographie„ Sparten ab, die von den großen Verlagen kaum ins Programm genommen werden. So bietet die Städtereihe bisher die Historie von Hamburg und Schwerin. Rostock, Lübeck und Berlin sind in Vorbereitung. Die biographische Reihe liefert eine Bandbreite von den Mozart-Briefen – natürlich mit den entsprechenden Kompositionen -, bis zu Zeitzeugenerinnerungen der „Stunde Null„. In dieser Reihe erscheint auch die Biographie des norddeutschen Piraten Klaus Störtebeker. Als Autoren schreiben für den Verlag sowohl anerkannte Fachwissenschaftler als auch Zeitzeugen. Sprecher sind Schauspieler, Radio- und TV-Moderatoren, wie Eva Herman, Gabriele Schuchter, Vera Lohr, Isabel Garcia, Michael Heltau, Ekkehard Hahn, Rafael Schuchter, Gerd Spiekermann oder Jochen Wiegandt. (2006-06-16)


Kontakt:
Hörbuch Verlagsgesellschaft Dr. Dahms
Inh.: Dr. phil. Geerd Dahms, M.A.
Mail: » geerd.dahms@hoerbuch-dahms.de
Bergedorfer Schloßstr. 5
21029 Hamburg
040-725 41 659
Mobil 0171-48 39 266
» www.hoerbuch-dahms.de

Abbildungen siehe » www.hoerbuch-dahms.de



Text ist allgemeinfrei, Cover copyright by Hörbuch Verlagsgesellschaft Dr. Dahms, copyright des Gemäldes der Familie Mozart by Internationale Stiftung Mozarteum, Salzburg.

Tipp:
Das Hörbuch "Mozart auf der Reise nach Paris" können Sie bei » Amazon bestellen!


zurück
nach oben

','
',$content); ?>