| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Dass Geld nicht glücklich macht, zeigt die kleine Geschichte
um einen skrupellosen Geschäftsmann von Harald Teubl.


Geld regiert die Welt! Jeder Tag im Leben des Immobilienmaklers
Ernest Finster ist geprägt von der Jagd auf Geld und
der Vermehrung seines Besitzes. Seine Angestellten beutet
Finster aus. Stets überlegt er, wie er sich noch weiter bereichern
kann. Er ist gefühllos und berechnend – selbst seine
Familie leidet unter dem Tyrann.

Eines Tages liest er in der Zeitung über die Insolvenz eines
Unternehmens in seiner Stadt. Schon plant er die Übernahme
und den Umbau des Geschäftsgebäudes und rechnet sich aus,
wie er die meisten Gewinne erzielen kann.

Doch in dem Moment, als er sich erheben will, um sein Büro zu
verlassen, passiert etwas Unvorhersehbares, das Finsters
zukünftiges Leben verändern soll …

Geeignet ab 9 Jahren


28 Seiten · Format 13,5 x 21,5 cm · 13,90
ISBN-10 3-902514-79-5 · ISBN-13 978-3-902514-79-0


Harald Teubl,
geb. 1979 in Graz, schlug nach seiner ersten Berufslaufbahn als Facharbeiter für
Metall- u. Glaskonstruktionen einen gänzlich anderen Weg ein: Inspiriert durch
seine ehrenamtliche Tätigkeit im Bereich der Behindertenbetreuung entschied er
sich 2004 für eine Karriere als Pflegehelfer.
In seiner Freizeit beschäftigt er sich hauptsächlich mit den Werken christlicher
Autoren.

Pressekontakt:

Dagmar Suttnig
Presse & Vertrieb

edition nove · Dornraingasse 3 · A-7312 Horitschon
» d.suttnig@editionnove.de · » www.editionnove.de


zurück
nach oben

','
',$content); ?>