| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Boom beim Online-Shopping geht weiter

Zwei Drittel geben über 100 Euro für Weihnachtsgeschenke im Web aus

7.12.2007 - Weihnachtsgeschenke online kaufen liegt weiter im Trend. Laut einer aktuellen Umfrage des Internet-Buchhändlers » www.buecher.de werden über 96 Prozent der Internetnutzer mehr Weihnachtsgeschenke oder zumindest gleichviel online einkaufen wie im Vorjahr. 37 Prozent der Onlinenutzer wollen sogar mehr Weihnachtspräsente im Internet erwerben als im vergangenen Jahr. Dabei geben fast zwei Drittel der Onlinekäufer über 100 Euro im Web für Weihnachtsgeschenke aus, 16 Prozent investieren zu Weihnachten sogar ein Budget von über 250 Euro. Befragt wurden Anfang Dezember 2007 über 15.000 Internetnutzer.

Medienprodukte wie Bücher, CDs, DVDs und Hörbücher zählen dabei zu den Favoriten der Onlinekunden: Sie finden sich bei zwei Dritteln der Befragten auf der Geschenkeliste.

Über buecher.de:
www.buecher.de zählt mit einem Umsatz von 28,3 Mio. Euro (2006) zu den führenden Buch- und Medienshops im Internet in Deutschland. Innerhalb von Deutschland liefert das Unternehmen alle Produkte versandkostenfrei. An der buecher.de GmbH & Co. KG sind die Axel Springer AG, die Holtzbrinck Networks GmbH und die Verlagsgruppe Weltbild GmbH beteiligt. Sitz des Unternehmens ist Augsburg.



buecher.de-Pressestelle
Eva Großkinsky
Tel. 0821/ 70 04 55 55
mailto: eva.grosskinsky@weltbild.com


zurück
nach oben

','
',$content); ?>