| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

am Freitag, 30. November 07

27.11.2007 - Ahead Media setzt mit H.O.M.E. und dessen Expansion nach Zentraleuropa einen Meilenstein im Verlagswesen – Ahead Media bringt erstmals in 4 Ländern auf 4 Sprachen gleichzeitig heraus. Durch diese innovative Geschäftsidee ist es gelungen, einen zentraleuropäischen Premium-Werbemarkt zu schaffen, der bereits für die erste Ausgabe extrem gut aufgenommen und auch durch Schaltungen bestätigt wurde - internationale Brands wie Minotti, Alessi, Flexform, B&B Italia, Rolex, Pioneer, Bulthaupt und Siemens werden schon in der Startausgabe durch Anzeigen präsent sein. Im ersten Go wird der Verkauf von über 30.000 Heften erwartet.

H.O.M.E. macht eines der erfolgreichsten Magazinkonzepte nun auch zum Exportschlager - Ungarn, die Slowakei, Slowenien und die Tschechische Republik werden begeistert sein, wenn am Freitag, den 30. November die erste Ausgabe mit 164 starken Seiten druckfrisch in der Trafik liegt.

H.O.M.E. succeeds in Central Europe – die Launchpartys in Prag, Budapest und Lubjljana steigen am 30.11., 3.12. und 4.12.07

Im jeweiligen Mediengeschehen der Länder wird die Ankunft von H.O.M.E. für großes Furore sorgen. Der Verkauf von über 30.000 Heften wird erwartet. Typisch für H.O.M.E. gibt man sich mit nichts geringerem zufrieden als mit dem Platz an der Spitze.

Herausgeberin Desirée Treichl-Stürgkh freut sich auf einen erfolgreichen Start: „Der Launch von H.O.M.E. in der Slowakei, Tschechien, Ungarn und Slowenien ist schon jetzt gelungen. Wir haben rundum großartiges Feedback erhalten. Die positive Annahme von H.O.M.E. auf dem osteuropäischen Markt bestätigt unser Businessmodell eines Premiumtitels und uns auf unserem Kurs.“

Der zentraleuropäische Markt umfasst ca. 30 Millionen Menschen, die auf hohem Niveau am Thema Wohnen und Design interessiert sind. Die Hot Spots Budapest und Prag sind heute bereits lebendige Designmetropolen, in denen Paradeunternehmen wie z.B. Lignet Roset oder Vitra ihre Showrooms eröffnet haben. Mit der Offensive in Richtung Zentraleuropa gibt H.O.M.E. seinen Anzeigenkunden nun auch ein mediales “Zuhause”.

H.O.M.E. hat vor Ort kompetente Partner gefunden. Der Vertrieb in der Slowakei und in Tschechien wird von Mediaprint Kappa, in Ungarn von Lapker und in Slowenien von Belo Bodaia abgewickelt. In den Hauptstädten Prag und Budapest und in Bratislava bereichert das aktuelle H.O.M.E. Cover durch einen massiven Auftritt in Form von City Lights bereits jetzt das urbane Stadtbild.

Die sehr neuen Märkte verfügen zwar über eine Vielzahl an Wohnzeitschriften, diese sind aber traditionell eher im Economy-Bereich und in der “Mitte” angesiedelt. Der Boom der letzten Jahre hat im hochwertigen Segment bereits Raum geschaffen – H.O.M.E. wird diesen Platz an der Spitze ausfüllen. Mit seiner internationalen Designkompetenz, seiner modernen Interpretation von Living ist H.O.M.E. das einzige Magazin, das international die vernetzten Lebenswelten von Mode, Architektur, Elektronik und Design darstellt.

Somit gibt es für H.O.M.E. in Zentraleuropa allen Grund zum Feiern. Die Launchparty in Prag findet am 30. November statt, in Budapest steigt ein H.O.M.E. Launch Fest am 03.12. und am 04.12. knallen in Ljubljana die Korken zum Launch von H.O.M.E. Bei einem Come together der Designszene, DJ-Lines und in Chill Lounges wird die Ankunft von H.O.M.E. in den jeweiligen Hauptstädten Prag, Budapest und Ljubljana gebührend zelebriert.

Coming H.O.M.E. in Osteuropa – Neu in Ungarn und der Slowakei, in Slowenien und der Tschechischen Republik.

____________________________________


Aussender
Isabell Maron
Public Relations
planetsociety kommunikationsagentur gmbh
A-1010 Wien, Franz-Josefs-Kai 53

Tel.: 01/274 00 50/23
Fax: 01/274 00 50 50
e-mail: i.maron@planetsociety.com


zurück
nach oben

','
',$content); ?>