| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Wenige Wochen vor den Sommerferien bietet die ats AG Interessenten ein sonniges Highlight zum Methodenkongress – das Vorsommer-Special: bei gemeinsamer Anmeldung von 2 Personen zahlt der zweite Teilnehmer eine um 50 % reduzierte Teilnahmegebühr.

Jedoch gilt dieses Angebot nicht beliebig lange, sondern nur für ein bestimmtes Kontingent an Plätzen pro Kongressort. Ob der Teilnehmer mit seiner Anmeldung schnell genug ist oder das Kontingent vielleicht schon ausgebucht ist, erfährt er im Lauf seines Online-Anmeldevorganges – selbstverständlich, bevor die Anmeldung verbindlich wird.

Dieses Modell mag ein wenig an die derzeit so boomenden Buchungen besonders günstiger Flüge im Internet erinnern und spricht tatsächlich auch ähnliche, neue Zielgruppen wie Studenten und Referendare an, ist aber gleichermaßen attraktiv für jeden Lehrer, Pädagogen, Dozenten und Trainer, der in Gesellschaft eines Gleichgesinnten, Kollegen oder Bekannten eine besondere Veranstaltung erleben möchte.

Wer nun in den Genuss dieses sommerlichen Angebots kommen will, sollte vor allem eines sein: besonders schnell!


Kurzinfo Methodenkongresse: Die Methodenkongresse richten sich an Lehrer, Pädagogen, Dozenten, Trainer und alle, die mit Lernenden zu tun haben. Die Vorträge und Diskussionsforen werden konkrete Anregungen zur messbar positiven Veränderung des Arbeitsplatzes Klassenzimmer, Hörsaal oder Schulungsraum liefern, basierend auf neuesten Erkenntnissen der Hirnforschung, Pädagogik und Psychologie: » www.methodenkongress.net (2006-06-15)

Kontakt:
ats AG
30, Esplanade de la Moselle
6637 Wasserbillig
Luxembourg

Claudia Heitland
» claudia.heitland@methodenkongress.net
00352-267035-391

Diese Pressemeldung darf uneingeschränkt weiter veröffentlicht werden.


zurück
nach oben

','
',$content); ?>