| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Der Karriereschub nach der Matura

Im Jänner 2012 drei hochdotierte Stipendien gewinnen und mit berufsbezogenem Sprachstudium Chancen in Weiterbildung & Job erhöhen

Wien, am 19.12.2011 – Das EF Studienjahr im Ausland für Jugendliche ab 17 Jahren sowie für Erwachsene ist nicht ‚nur‘ ein verlängerter Sprachkurs – sondern vielmehr das ideale Sprungbrett für den erfolgreichen Einstieg ins Berufsleben oder die gewünschte akademische Laufbahn. Denn neben dem Sprachstudium bietet der Auslandsaufenthalt mit Advanced Diploma Programmen wie etwa English for Business, Hotel & Tourism oder Health & Fitness auch maßgeschneiderte, berufsspezifische Schwerpunkte. Wer nach der Matura an einer Universität im Ausland studieren möchte, kann sich mit dem University Foundation Year einen garantierten Studienplatz sichern. So dient das EF Studienjahr in jeder Hinsicht als Karriere-Beschleuniger – auf www.facebook.com/efaustria gibt’s von 1.-31. Jänner 2012 drei wertvolle Stipendien zu gewinnen, das Hauptstipendium ist mit € 3.000 dotiert.

Jahr für Jahr stellen sich tausende MaturantInnen die Frage, ob es nach dem Schulabschluss auf die Uni, die FH oder doch direkt ins Berufsleben gehen soll. Der Sprachreise-Experte EF bietet für diese wichtige Entscheidung mit dem Studienjahr/-semester im Ausland – einem kombinierten Sprach- und Branchenstudium – eine einzigartige Orientierungs-Möglichkeit, die für das entschei-dende Plus im Lebenslauf sorgt. Der 6-, 9 oder 11-monatige Auslandsaufenthalt kann an rund 35 Kursorten auf der ganzen Welt absolviert werden; von New York, Miami Beach, Honolulu, Oxford, Sydney, Kapstadt, Peking, Barcelona oder Playa Tamarindo in Costa Rica. Auch bei den Sprachen hat man die Qual der Wahl zwischen Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch und Chinesisch.



EF Advanced Diploma Programme als Lebenslauf-‚Bonus‘

Wer sich bereits für einen Berufszweig entschieden hat und sich gezielt auf den Karriereeinstieg vorbereiten möchte, kann im Rahmen des Studienjahrs das Sprachstudium mit beruflichen Schwerpunkten verknüpfen. Zur Wahl stehen 7 Advanced Diploma Programme: English for Business, Fashion & Design, Hotel & Tourism, Online Marketing, Media & Arts, International Affairs oder Health & Fitness. Dabei wird der Stundenplan nicht nur um branchenspezifisches Vokabular ergänzt, sondern auch an praxisrelevanten Themen gearbeitet. Während man etwa bei „English for Business„ Fallstudien der renommierten Harvard Business School behandelt, kann man sich bei „Fashion & Design„ in der vollausgestatteten EF-Nähwerkstatt als Mode-Designer probieren oder beim „Hotel & Tourism„-Programm ein 5-Sterne-Hotel als Insider erleben.

„Ich habe mir nicht nur branchenrelevante Vokabeln und wichtiges Know-how angeeignet, sondern auch die Kulturen und Besonderheiten anderer Länder kennengelernt. Vor allem aber habe ich herausgefunden, wer ich selbst bin und was ich möchte – das ist sehr wichtig für die weitere Lebensplanung„, schildert Victoria Wallner, die im Rahmen ihres Studienjahrs in New York „Fashion & Design„ als Advanced Diploma Programm wählte und dabei sogar bei der NY Fashion Week mitarbeiten konnte. So ergänzt auch Mag. Verena Ganzert, EF Country Product Manager: „Wir erhalten von vielen Teilnehmern der Advanced Diploma Programme die Rückmeldung, dass das dort erworbene, berufsspezifische Know-how die Chancen bei Bewerbungsgesprächen – ob bei Unternehmen oder Fachhochschulen – deutlich erhöht„.



Studieren im Ausland – so klappt‘s

Mit dem University Foundation Year hilft EF während des Studienjahrs auch gleich den Traum vom Studium an einer Universität in Großbritannien, Nordamerika, Kanada, Australien oder Singapur zu verwirklichen. Der 9-monatige Intensivkurs für Studenten mit hohem Sprachniveau kombiniert anspruchsvolle Englischlektionen mit Examensvorbereitung, Lerntechniken und akademischen Wahlfächern. Besonders wichtig ist vor allem die fachkundige Unterstützung der EF-Experten bei der gezielten Bewerbungsvorbereitung: So werden je nach Wünschen, örtlichen Präferenzen und finanziellen Möglichkeiten der Studenten sowie der Reputation und fachlichen Ausrichtung der einzelnen Universitäten 3-5 passende Ausbildungsinstitute ausgewählt, auf welche die Bewerbung zugeschnitten wird. Das besondere Plus: Bei erfolgreichem Abschluss des Programms garantiert EF den Zugang zu einer seiner 150 Partner-Universitäten, 85 % der Studenten werden an der Universität ganz oben auf ihrer Wunschliste angenommen. „Teilnehmer des University Foundation Years haben es sogar schon nach Harvard, Oxford oder ans MIT geschafft„, erklärt Ganzert stolz.



Starttermine, Unterbringung & Kosten

Pro Jahr gibt es vier Startdaten für das Studienjahr/-semester: Jänner, April, Juni & September. Die Unterbringung erfolgt je nach Präferenz in einer ausgewählten Gastfamilie, am EF Campus oder in der EF-Residenz, einem zentral gelegenen Wohnheim für Studenten, die eine unabhängige und flexible Unterkunft bevorzugen. Abhängig von Aufenthaltsdauer, Kursart, Destination und Unterbringung betragen die Kosten zwischen 7.000-14.000 Euro.



Von 1.-31. Jänner 2012 wertvolle Stipendien gewinnen

Mit drei hochdotierten Stipendien, die EF im Jänner 2012 verlost, rückt der Traum vom internationalen Sprachstudium in greifbare Nähe. Der Gewinner des Hauptstipendiums darf sich etwa über € 3.000 freuen, insgesamt werden € 7.500 für die drei Stipendien ausgeschüttet. Die Teilnahme funktioniert ganz einfach:

1. Freunde dich auf » www.facebook.com/efaustria mit der EF-Community für auslandshungrige Sprachfans an. 2. Erkläre in einem Posting, warum gerade du ins Ausland möchtest – ein kreativer, aussagekräftiger Satz genügt. 3. Sichere dir auch die Unterstützung deiner Freunde – nach der Kreativität des Postings, die am meisten zählt, spielen auch die ‚Likes‘ der Community eine Rolle bei der Gewinnentscheidung.

Weitere Informationen zum EF Studienjahr im Ausland sowie zum Stipendien-Gewinnspiel finden Sie unter » www.ef.co.at/aya.



Pressekontakt:
Mag. Kristin Längle, MAS
match pr GmbH
Arbeitergasse 1-7, A-1050 Wien
k.laengle@matchpr.at
» www.matchpr.at
Tel.: +43.1.489.44.77 dw 63

Bildmaterial: © EF Education First. Abdruck honorarfrei; Bildmaterial in Druckauflösung bei k.laengle@matchpr.at


zurück
nach oben

','
',$content); ?>