| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

26. Juni 2006 - Exklusiv in Deutschland: ANGELL Business School bietet Bachelor of Business der Victoria University, Melbourne, Australien an

Fachrichtung: Tourism/Event Management

Vorteile: Günstiger und schneller für Studierende an der ANGELL Business School – Einstieg: Oktober 2006

Die ANGELL Business School Freiburg baut ihr Studien-Angebot im Bereich Tourismus und Event aus. Als einzige Bildungseinrichtung Deutschlands bietet sie ab Oktober 2006 den Bachelor of Business in Tourism/Event Management der Victoria University, Melbourne, Australien an. Der Vorteil: Die Studierenden können den international und staatlich anerkannten Abschluss in kürzerer Zeit und vergleichsweise kostengünstig abschließen. Das ist möglich, da sie über das spezielle Stufensystem des ANGELL-Bildungsverbunds nach zwei Jahren bereits beruflich als Internationaler Touristikassistent oder als International Event Organiser qualifiziert sind. Entscheiden Sie sich für den Bachelor-Abschluss, brauchen Sie nur noch zwei Semester plus Praktikum dranzuhängen. Auch Internationale Touristikassistenten und International Event Organiser anderer Institutionen können bei vergleichbarer Qualifikation in das Bachelor-Programm aufgenommen werden.
„Wir freuen uns sehr, diesen akademisch hochwertigen Bachelor der Victoria University anbieten zu können“, betont Robert Wetterauer, Geschäftsführer der ANGELL Business School Freiburg. „Mit unserem Stufenmodell im ANGELL-Bildungsverbund können jetzt die Studierenden 3 Berufsabschlüsse in 3 Jahren machen und jeweils flexibel entscheiden: Berufseinstieg oder Fortsetzung des Studiums.“

Ein weiteres Plus: Das anschließende Bachelor-Praktikum dient mit dem „work-integrated-learning“ als Sprungbrett in die Berufswelt. Via online-Studium bekommen die Absolventen ein optimales training-on-the-job, das Praxis und Theorie miteinander verzahnt. Und auch die Sprache kommt nicht zu kurz, denn selbstverständlich ist das Studium auf Englisch.

Auszeichnung für Excellence in Tourism Education and Training

Zu den Studieninhalten gehören Fächer wie Tourism Enterprise Management, Event Project Management, Managing Service Organizations oder Microeconomic Principles. „Die Unterrichtsinhalte sind für die Praxis konzipiert. Mit dem Wissen aus dem Studium können die Absolventen in verantwortliche Positionen einsteigen“, erläutert Studienleiter Florian Hummel.
Die Absolventen erwerben beim off-shore-Studium in Freiburg einen universitären Bachelor of Business der renommierten Victoria University, Australien, der staatlich akkreditiert und international anerkannt ist. Die Victoria University gewann 2005 zum dritten Mal den ‚Australien Tourism Award for Excellence in Tourism Education and Training’. Als Kooperationspartner kann die ANGELL Business School Freiburg damit einen eingeführten und ausgezeichneten Studiengang anbieten. „Die Absolventen bekommen alle Vorteile eines internationalen Studiums direkt hier in Freiburg“, erklärt Geschäftsführer Robert Wetterauer. Und das in zwei statt drei Semestern, wenn man die zweijährige Berufsausbildung zum Internationalen Touristikassistenten bzw. zum International Event Organiser schon in der Tasche hat. Auch die Kosten sind geringer und belaufen sich auf 650 Euro im Monat (12 Monate).
Und wer will, kann anschließend die eigene Karriere starten und gleichzeitig sein Studium auch noch mit einem Masterabschluss toppen: Die ANGELL Business School Freiburg bietet berufsbegleitend in vier Semestern die Masterstudiengänge Tourism Management und Hospitality Management an.

Weitere Informationen unter Telefon: 0761/70 329-36 oder -64 sowie im Internet unter » www.absf.de.


Pressekontakt ANGELL Business School Freiburg: Iris Woltemate .Telefon 0761/70329-63 . Fax 0761/70329-31 . E-Mail: » i.woltemate@angell.de


zurück
nach oben

','
',$content); ?>