| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Donau-Universität Krems vermittelt Diversity-Kompetenzen

Krems (kpr). Eine Einführung in das Diversity-Management-Konzept sowie mögliche Implementierungen bietet die Donau-Universität Krems vom 13. bis 15. November 2006 im Seminar „Diversity Management in der Personal- und Organisationsentwicklung“.

„Diversity-Management betrachtet Vielfalt als eine besondere Ressource, die für Organisationen nutzbar ist. Es werden Potenziale frei, welche – gut gemanagt – Organisationen einen klaren Wettbewerbsvorteil ermöglichen“, so Mag. Jutta Überacker, Beraterin für Diversity Management bei der diversityworks./prove Unternehmensberatung GmbH und Trainerin des Seminars „Diversity Management“ an der Donau-Universität Krems. Diversity-Management ist eine Managementstrategie, die bewusst individuelle Unterschiede der MitarbeiterInnen fördert und eine offene Unternehmenskultur schafft. Dadurch werden – neben bereits erwiesenen positiven Auswirkungen auf den Unternehmenserfolg – Kreativität, Flexibilität und eine erhöhte Motivation und Zufriedenheit der MitarbeiterInnen erzielt.

„In exportorientierten Unternehmen und internationalen Organisationen sollte interkulturelles Diversity-Management strategische Priorität haben. Gerade das Einbringen unterschiedlicher kultureller Erfahrungen trägt maßgeblich zum Unternehmenserfolg bei“, stellt Dr. Christiane Hartnack, Leiterin des Fachbereichs „Interkulturelle Studien“ an der Donau-Universität Krems, fest.

Das Seminar „Diversity Management“ vermittelt einen Einblick in die Grundlagen des Konzepts und einen Überblick über Diversity-Management-Anwendungen. Darüber hinaus werden Implementierungswege sowie Instrumente in der Personal- und Organisationsentwicklung aufgezeigt.

Seminar „Diversity Management in der Personal- und Organisationsentwicklung“
13. bis 15. November 2006
Donau-Universität Krems
Kosten: EUR 900,-
(TeilnehmerInnen aus Non-Profit-Organisationen erhalten eine finanzielle Unterstützung)

(28.09.06)

Rückfragen
Sandra Lagler
Interkulturelle Studien
Tel. +43 (0)2732 893-2568
» sandra.lagler@donau-uni.ac.at
» www.donau-uni.ac.at/ikk


zurück
nach oben

','
',$content); ?>