| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

internationalen Masterstudien

Professional MBA International, Master of Corporate Finance, Master of Banking & Finance für Managementkarrieren globalen Zuschnitts

Krems (kpr). Mit drei neuen Masterprogrammen erweitert das Department für Wirtschafts- und Managementwissenschaften der Donau-Universität Krems ab Herbst 2006 sein postgraduales Weiterbildungsangebot: Der „Professional MBA International“ bereitet ManagerInnen auf Führungspositionen in multinationalen Konzernen vor, die Masterprogramme „Corporate Finance“ und „Banking & Finance“ bieten erweiterte Karriereperspektiven im internationalen Finanz- und Versicherungsbusiness. Startschuss für die neuen Studienprogramme ist der 16. September 2006.

Die renommierte Business School der Donau-Universität Krems entwickelt maßgeschneiderte postgraduale Studienprogramme nach internationalen Standards. Mit drei neuen Masterprogrammen unterstreicht das Kremser Kompetenzzentrum für praxisnahes Business-Know-how seinen Anspruch nach Internationalität und fokussierter, marktgerechter Managementausbildung. Der neue Professional MBA International verbindet State-of-the-Art-Business-Skills mit umsetzungssintensiver, praktischer Projektarbeit aus dem aktuellen beruflichen Umfeld der TeilnehmerInnen. Fokussiert wird dabei auf globale Problemstellungen international agierender Unternehmen. Das anspruchsvolle MBA-Programm kann wahlweise fulltime in einem Jahr oder berufsbegleitend in vier Semestern absolviert werden.

Internationale Kooperationen mit Business Schools in Vancouver und Shanghai

Die beiden Masterprogramme „Corporate Finance“ sowie „Banking & Finance“ bereiten AkademikerInnen auf Führungspositionen im internationalen Banken- und Versicherungsgeschäft vor. Zielsetzung der fachspezifischen Studienprogramme ist es, die künftigen AbsolventInnen mit den wichtigsten Instrumenten zur Analyse und Lösung anspruchvoller Fragestellungen im internationalen Finanzsektor vorzubereiten. Die beiden Masterprogramme können wahlweise fulltime in einem Jahr oder berufsbegleitend in drei Semestern absolviert werden.

Alle drei neuen Masterprogramme der Business-School Krems werden in englischer Sprache in Kooperation mit der University of British Columbia (UBC) in Vancouver, Canada, durchgeführt. Die TeilnehmerInnen des Professional MBA International haben darüber hinaus die Möglichkeit, an Unterrichtseinheiten der Jiao Tong Universität in Shanghai, China teilzunehmen. (29.06.06.)

Weitere Informationen zu den neuen Masterprogrammen

Professional MBA International (IMBA): » http://www.donau-uni.ac.at/imba

Master of Corporate Finance (MCF):
» http://www.donau-uni.ac.at/en/studium/fachabteilungen/wirtschaft/zentren/finance/studienangebot/mcf/index.php
Master of Banking & Finance (MBF):
» http://www.donau-uni.ac.at/en/studium/fachabteilungen/wirtschaft/zentren/finance/studienangebot/mbf/index.php




Rückfragen
Mag. Willibald Gföhler, MBA
Department für Wirtschafts- und Managementwissenschaften
Zentrum für Finance
Donau-Universität Krems
Tel: +43 (0)2732 893-2111
willibald.gfoehler@donau-uni.ac.at
» www.donau-uni.ac.at/finance


zurück
nach oben

','
',$content); ?>