| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Karrierefrauen

Seminar an der Donau-Universität Krems bietet Frauen Tools für ihre internationale Karriere

Krems (kpr). „Empowerment“ für Frauen, die ihre internationalen Karrierechancen verbessern wollen, bietet die Donau-Universität Krems vom 30. August bis 3. September 2006 im Seminar „Karrierestrategien für Frauen in internationalen Unternehmen und Organisationen“.

Zu den internationalen Referentinnen zählen Dr. Nayantara Ghosh, die in Indien aufgewachsene Leiterin eines internationalen HR-Management-Unternehmens, und die amerikanische Frauenforscherin Univ.- Prof. Dr. Carol Hagemann-White, die derzeit an der Universität Osnabrück lehrt. Prominente Karrierefrauen wie Dr. Edit Schlaffer, Sozialwissenschaftlerin, Autorin und Leiterin des Netzwerks „Women without Borders“, Macht-Spezialistin Christine Bauer-Jelinek und Mag. Brigitte Ederer, Generaldirektorin der Siemens AG Österreich, bringen ihren vielfältigen Erfahrungshintergrund mit ein.

Die hochkarätige Zusammensetzung der Referentinnen gewährleistet eine fundierte Vermittlung frauenspezifischer Karrierestrategien im internationalen Umfeld.

Die Teilnahme am Seminar kann als Wahlmodul im Studiengang „Interkulturelle Kompetenzen“ angerechnet werden. Der 5. Durchgang dieser berufsbegleitenden universitären Weiterbildung mit Abschluss „Master of Arts“ (MA) beginnt am 22. November 2006. Weitere Informationen zum Lehrgang und zum Seminar sind unter www.donau-uni.ac.at/ikk abrufbar. (07.07.06)



Seminar „Karrierestrategien für Frauen in internationalen Unternehmen und Organisationen“
30. August – 3. September 2006
Donau-Universität Krems
Teilnahmegebühr: EUR 1.200.-

Für Frauen aus Non-Profit-Organisationen stellt die Donau-Universität Teilstipendien zur Verfügung.





Information und Anmeldung
Sandra Lagler
Department für Angewandte Kulturwissenschaften
Donau-Universität Krems
Tel. +43 (0)2732 893-2568
sandra.lagler@donau-uni.ac.at
» www.donau-uni.ac.at/ikk


zurück
nach oben

','
',$content); ?>