| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

‚Blick in die Zukunft‘

High-tech-Event "TotalConnection 2006" startet am 25. September 2006.

Die Zukunft von Schulung, Weiterbildung und Leistung steht im Mittelpunkt der Anwenderkonferenz "TotalConnection 2006", die SumTotal Systems (Nasdaq: SUMT) dieses Jahr zusammen mit Partnern und einer Reihe internationaler Experten ausrichtet. Vom 25. bis 27. September sind zu dem Event Personal-, Schulungs- und Weiterbildungsverantwortliche in das Fairmont San Jose Hotel in San Jose, Kalifornien, geladen. "Die Veranstaltung bietet unseren 1500 Kunden aus aller Welt eine einmalige Chance, Kontakte zu knüpfen, zur weiteren Entwicklung unserer Produkte beizutragen und einen Blick darauf zu werfen, wie das Lernen der Zukunft aussehen könnte", erklärt Don Fowler, CEO von SumTotal. Zu den eingeladenen Experten gehört auch Professor Dr. Michael Marmann, E-Learning-Spezialist vom Fachbereich Medien der FH Düsseldorf.

Das Motto der Anwenderkonferenz gibt der weltweit bekannte Zukunftsforscher, Sozialwissenschaftler, Autor und gefragte Unternehmensberater Dr. James Canton vor. In seiner Grundsatzrede "The Extreme Future: Top Trends that will Re-shape Business and Society" wird er sich mit der Zukunft von Klima, Energie, Technologie, Arbeitskraft, Sicherheit, Wirtschaft, Biowissenschaften, Demografie, Unterhaltung und Lifestyle beschäftigen. Weiterhin können die Besucher Kontakte zu E-Learning-, Schulungs- und Personalentwicklungsexperten aus verschiedenen Branchen knüpfen. Zu den Referenten gehören unter anderem Vertreter von BMW, British Telecom (BT), Defense Acquisition University, Holland America Line, NEC, Southwest Airlines und St. Luke's Medical Center.

"Auf einer guten Konferenz kann man den Zustand der Branche abschätzen, Gleichgestellte treffen und sehen in welche Richtung sich die Technologie entwickelt. Ich gehe zur TotalConnection, weil ich wissen möchte, in welche Richtung sich die Produkte von SumTotal innerhalb des nächsten Jahres entwickeln und wie andere Kunden die Software einsetzen", so Glenn Greenberg, E-Learning-Experte und SumTotal-Administrator bei Southern Company. "Ich werde außerdem eine Session darüber anbieten, wie wir die Plattform von SumTotal einsetzen, um Videos zur Verfügung zu stellen, zu verfolgen und somit dem Benutzer mehr Möglichkeiten an die Hand zu geben."

Einflussreiche Analysten, Vordenker und Branchenexperten beschäftigen sich mit Strategien für das Lern- und Leistungs-Management sowie für die Personalentwicklung. Cushing Anderson, Program Director für den Bereich Corporate Learning and Performance bei IDC, wird einen Vortrag über das Verhältnis von den Personalentwicklungsstrategien und der Leistungsfähigkeit von Unternehmen halten, in dem es auch auf die Zukunft des Lernens geht. In diesem Zusammenhang wird er auf das "Hyperrelevanz"-Konzept und auf Referenz-basierte Ausbildungsysteme eingehen. Kevin Smith, Partnermanager in der Enterprise Division von Google, steht zu einer Diskussion über die kürzlich entstandene Partnerschaft von SumTotal und Google zur Verfügung und stellt die neuen, in das Lern-Management-System (LMS) von SumTotal integrierten Suchfunktionen vor. Tom Person, Web- und E-Learning-Experte bei Adobe, zeigt, wie die integrierte Lösung von SumTotal Systems und Adobe Breeze den Anwendern neue Möglichkeiten eröffnet, zentrale Daten von Online-Meetings, Schulungen und On-Demand-Präsentationen zu planen, einzusetzen, zusammenzufügen und zu verfolgen.

Ein weiterer Beitrag kommt von Dr. Michael Marmann, Professor für eLearning, Multimedia und Datenbanksysteme am Fachbereich Medien der Fachhochschule Düsseldorf. In seinem Vortrag wird er am Beispiel des Projektes "alex" eine Lösung vorstellen, die Lernplattform, Informationsportal und Projektunterstützungstool zugleich ist und die aus der Microsoft Sharepoint-Technologie in das SumTotal LMS entstand.

Außer zu dem großem Eröffnungsempfang lädt SumTotal die Besucher auch zum "TotalConnection 2006 Excellence Awards Dinner" ein. Während des Abendessens werden die Innovationen und die Kreativität der für den Preis Nominierten gewürdigt und die diesjährigen Gewinner gefeiert.

Bereits im Vorfeld der Konferenz gibt es für Besucher zudem die Möglichkeit, an einem von vier ganztägigen Workshops teilzunehmen.

Informationen/Online-Registrierung unter » www.sumtotalsystems.com/totalconnection

Über SumTotal Systems (» www.sumtotalsystems.com)
SumTotal Systems Inc. (NASDAQ: SUMT) ist der größte Anbieter von Lern- und Business-Performance-Technologien und -Services. SumTotal bietet erfolgsentscheidende Lösungen an, die das Lernen mit den organisatorischen und geschäftlichen Zielen der Kunden in Einklang bringen, um deutlich verbesserte Resultate zu erzielen. SumTotal hat mehr als 17 Millionen Anwender weltweit und trägt dazu bei, die Leistungsfähigkeit und die Profite in mehr als 1500 weltbekannten Unternehmen sowie staatlichen und öffentlichen Einrichtungen zu erhöhen, darunter Accenture, Aetna, Cendant, DaimlerChrysler, Delta Air Lines, Harley-Davidson, Microsoft, Novartis, PNC Bank, die U.S. Army, -Air Force, -Navy und -Küstenwache, U.S. Bancorp, United Airlines, Vodafone, Wachovia und Wyeth. SumTotal Systems unterhält zahlreiche Niederlassungen und Büros in den Vereinigten Staaten sowie in London, Paris, Frankfurt, Singapur, Sydney, Tokyo, Hong Kong und Hyderabad (Indien).

Weitere Informationen:
SumTotal Systems, Bill Perry,
Tel.: +1-614-975 75 38,
E-Mail: » bperry@sumtotalsystems.com

SumTotal Systems, Susan Venter,
18 Horton Road Datchet, Berkshire SL3 9ER,
Tel.: +44-17 53-21 19 10, Fax: +44-17 53-21 19 01,
E-Mail: » sventer@sumtotalsystems.com

Kontakt DACH:
SumTotal Systems GmbH, Alexander Throm,
Bockenheimer Landstraße 17/19, 60325 Frankfurt/ M.,
Tel.: +49-69-710 45 54 01, Fax: +49-69-710 45 54 50,
E-Mail: » athrom@sumtotalsystems.com

Pressekontakt:
Konzept PR GmbH, Dieter Rieken,
Karolinenstraße 21, 86150 Augsburg,
Tel.: +49-8 21-343 00 22, Fax: +49-821-343 00 77,
E-Mail: » d.rieken@konzept-pr.de

(2006-08-18)


zurück
nach oben

','
',$content); ?>