| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Messe zur Berufsorientierung

Köln, 10. November 2007 – Mehr als 30.000 Jugendliche haben am Wochenende die Chance genutzt, sich auf der Bildungsmesse Berufe live Rheinland bei über 120 Hochschulen und Unternehmen kostenlos über ihre beruflichen Einstiegsmöglichkeiten zu informieren. In der Koelnmesse hatten Schüler der Klassen 8 bis 13 sowie Eltern und Lehrer zudem die Möglichkeit, am Messe-Infostand über 1.200 freie Ausbildungs- und Praktikaplätze einzusehen und auf sechs Aktionsinseln Berufe live zu erleben. Ein umfangreiches Begleitprogramm mit über 60 Veranstaltungen rundete das Beratungsangebot ab. Initiiert wurde die jährlich stattfindende regionale Berufsorientierungs-Messe von den Industrie- und Handelskammern Köln und Düsseldorf. Schirmherr der Messe ist Dr. Jürgen Rüttgers, Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen, Veranstalter die Kölner Einstieg GmbH.
Im persönlichen Gespräch mit Personalvertretern von RheinEnergie, Volkswagen, Rewe, der Metro Group, der NRW Bank, Peek & Cloppenburg oder Deloitte & Touche konnten sich die Besucher über Ausbildungsmöglichkeiten und Bewerbungsfristen informieren. „Die Schüler waren gut vorbereitet und haben gezielte Fragen gestellt“, so Birgit Kendziora, zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit der Berufsausbildung bei den Ford-Werken. Insgesamt hat Ford bundesweit 270 Ausbildungsplätze im Jahr zu vergeben. Karl Materne, Ausbilder im produktionstechnischen Bereich bei Henkel, betont: „Die Besucher waren positiv überrascht von unserem breiten Ausbildungsangebot: Insgesamt bilden wir in 14 Berufen aus und auch für 2008 gibt es noch eine begrenzte Zahl an freien Ausbildungsplätzen.“ Rund 30 freie Lehrstellen ihrer Mitgliedsunternehmen präsentierte die Türkisch-Deutsche Industrie- und Handelskammer und bot in der Talkrunde „Du bist in zwei Kulturen zuhause? - Multikulti als Chance“ und mit dem Vortrag „Chance Ausbildung! Migrationshintergrund als Zusatzqualifikation“ Beratung für Jugendliche mit Zuwanderungsgeschichte.
Besonders beliebt war bei den Besuchern die Orientierungsbühne: Hier gab es allgemeine Vorträge zum Thema Berufsorientierung, Bewerbung und Selbstpräsentation wie „Das Vorstellungsgespräch - worauf es ankommt!“ oder „Der Beruf, der zu mir passt? Berufswahltest & Co“. Praktische Übungen und Experimente aus der Arbeitswelt, wie am Berufsparcours des Technik-Zentrums Minden-Lübbecke, an den Aktionsinseln von Henkel, oder dem Verband Deutscher Papierfabriken und der Handwerkskammer Köln, hatten regen Zulauf. Zukünftige Studierende konnten sich unter anderem bei der Deutschen Sporthochschule Köln, der Fachhochschule Köln, der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, der Universität Duisburg-Essen, der Hochschule Niederrhein oder der Akademie Deutsche Pop beraten lassen.
Die nächste Berufe live Rheinland findet am 28. und 29. November 2008 in der Messe Düsseldorf statt. Weitere Informationen zur Messe gibt es im Internet auf www.berufe-live.de sowie telefonisch bei der Einstieg GmbH unter 0221/39809-30.
Berufe live Rheinland 2008:
Termin: 28. und 29. November 2008, Messe Düsseldorf
Pressebilder zum Download gibt es unter:
www.einstieg.com/allgemeines/presse/messen/berufe-live-rheinland/pressefotos/

Pressekontakt:
Nicole Traut
___________________________
EINSTIEG GmbH
Medien | Veranstaltungen | Beratung
Im MediaPark 6d
50670 Köln
Tel. + 49 (0)221/39809-54
Fax + 49 (0)221/39809-60
E-Mail n.traut@einstieg.com
Internet www.einstieg.com


zurück
nach oben

','
',$content); ?>