| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Weiterbildende Fachseminare in Zusammenarbeit mit der Fakultät Life Sciences
Life Sciences gehört zu den wichtigsten Branchen in Hamburg: In einer gemeinsam vom Weiterbildungszentrum und der Fakultät für Life Sciences der Hoch­schule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW Hamburg) veranstalteten Vorlesungsreihe werden verschiedenen Seminare für die Branche angeboten.
Qualifizierungsseminare im November 2007

15. November 2007: Sterilisation und Entkeimungsfiltration – Grundlagen und Anwendungen in der Life Scienes Industrie; Marcus Luther, FH Berlin, Andreas Umland, Sartorius Biotech GmbH 29. November 2007: Wasser im Labor und Produktion – Anforderungen, Aufbereitungsverfahren und Kontaminationsquellen in der Life Scienes Industrie; Marcus Luther, FH Berlin, Dieter Schuster, Christ Water Technology Deutschland GmbH

Die Seminare werden seitens des Forschungs- und Transferzentrums Applications of Life Sciences (FTZ-ALS) der HAW Hamburg fachlich gestaltet und koordiniert. Das FTZ-ALS ist eine Forschungs- und Entwicklungs­einrichtung, die durch Fort- und Weiterbildung sowie durch lokale, nationale und internationale projekt­bezogene Ansätze, F&E-Probleme vor allem auf dem Gebiet der Life Sciences (inkl. Biotechnologie, Medizin­technik, Pharma und Umweltschutztechnik) sowie über übergeordnete Themen wie Energie, Klima und Nachhaltigkeit analysiert und Lösungen vorschlägt.
Ort und Zeit: HAW Hamburg, Weiterbildungszentrum, Berliner Tor 5, jeweils von 10.30 bis 17.30 Uhr. Die Teilnahme ist kostenpflichtig. Weitere Informationen: walter.leal@ls.haw-hamburg.de. im Web: www.winq.de oder telefonisch unter 040 – 42875 – 75 75


HAW Hamburg – Wissen fürs Leben: Design, Medien und Information; Life Sciences,Technik und Informatik, Wirtschaft und Soziales. Zukunftsorientierte Hochschulausbildung auf hohem Niveau, Interdisziplinarität in Lehre und anwendungsorientierter Forschung; hoher Bezug zur Praxis, gelebte Internationalität.


HAW-Hamburg: Presse und Kommunikation, Dr. Katharina Jeorgakopulos, Tel. 040 42 875 - 9132; E-Mail: presse@haw-hamburg.de

Hamburg, den 31. Oktober 2007


zurück
nach oben

','
',$content); ?>