| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Am heimischen Computer nur einen Mausklick entfernt vom Kommilitonen in Alaska und vom nächsten Job


Lübeck, 19. Juli 2006 – Dass Weiterbildung per E-Learning die Möglichkeit auf selbstbestimmtes Lernen, nämlich zeitlich und örtlich unabhängig, eröffnet, ist bekannt. Auch, dass das Lernen übers Netz für die Lernenden oft eine kostengünstigere Alternative zur Präsenzweiterbildung ist. Dass für einige der Weg der Weiterqualifikation mittels E-Learning der goldene Weg zurück in die Berufstätigkeit sein kann, ist ein weiterer Aspekt.


„Unsere Chat-Zeiten im Online-Kurs mit allen Kommilitonen haben wir so gelegt, dass auch der Teilnehmer aus Alaska nicht zu nachtschlafender Zeit aktiv werden musste“, so Sabine Doretz-Axt, 47, Online-Studierende bei oncampus, der E-Learning-Tochter der Fachhochschule Lübeck. „Ich war und bin nicht nur einen Mausklick von meiner Lerngruppe entfernt, sondern dank des Lernens im Netz und der dadurch erworbenen Qualifikation hatte ich die Chance des Wiedereinstiegs in den Job“, so die Online-Lernerin. Sabine Doretz-Axt, alleinerziehende Mutter von zwei schulpflichtigen Kindern, zieht nach drei Online-Weiterbildungskursen bei oncampus eine positive Bilanz. Die Themen E-Business-Management, Marketing und Betriebswirtschaftslehre haben sie fit gemacht für ihre momentane berufliche Aufgabe als Assistentin in einem Projekt zur Förderung mittelständischer Unternehmen in Ostholstein und Plön.


Mit der thematischen Auswahl der Online-Kurse hat sie individuell ihre Wissenslücken da geschlossen, wo Nachholbedarf war und Fachgebiete vertieft, wo Spezialisierung nötig war. Überzeugt hat die Schleswig-Holsteinerin nicht nur die Lernform an sich, sondern auch, dass die Weiterbildung für sie überhaupt bezahlbar war. Neben den Kursgebühren stand nur die Investition in einen DSL-Anschluss, eine Flatrate und ein Lehrbuch auf der Ausgabenliste.


„Wir haben immer wieder thematische oder regionale Weiterbildungs-Aktionen, die unseren TeilnehmernInnen nicht nur die Chance geben, ihre Weiterbildung effizient neben Familie und Beruf zu gestalten, sondern - wie derzeit mit der Elternzeitaktion - bestimmte Zielgruppen durch reduzierte Kursgebühren zu fördern.“, so Alexander Hiller, Markektingleiter von oncampus.


So können sich Interessierte noch bis zum 15. August 2006 für das kommende Wintersemester, vom 15.9.06-30.03.07, für ausgewählte Kurse vergünstigt anmelden. Hier stehen unter anderem die Themen Betriebswirtschafslehre I, Datenbanken, Informatik Einführung, Kommunikationsnetze, Marketing, Rechnungswesen, Management & Leadership (M & L) und E-Business-Management zur Auswahl.


oncampus GmbH
Die Fachhochschule Lübeck hat sich mit ihrer oncampus GmbH zu einem der führenden europäischen Anbieter im Bereich des Online-Studiums entwickelt. Über oncampus erhalten Studierende Zugang zu Online-Studiengängen und zu Online-Weiterbildung an nationalen und internationalen Hochschulen. Am Standort Lübeck werden mit einem Team von 38 Mitarbeitern internationale Online-Studiengänge entwickelt und betreut.
Im Verbund der Virtuellen Fachhochschule VFH und des Baltic Sea Virtual Campus BSVC sind mehr als 1.300 Studenten für die Studiengänge Medieninformatik, Wirtschaftsingenieurwesen und Industrial Engineering eingeschrieben. oncampus hat bereits über 400 Teilnehmer/ innen in der Weiterbildung qualifiziert.
Studieren mit oncampus ist eine gelungene Verbindung von Online-Lehre und Präsenzphasen an Hochschulen. Speziell geschulte Online-Trainer/ innen stehen für die Studierenden für Beratung und Betreuung zur Verfügung. Das Lernraumsystem von oncampus ist das Kommunikationsmedium, in dem sich die Studierenden untereinander und mit ihren Mentoren verständigen und austauschen. Sie haben einen direkten Draht zum Online-Betreuer über moderierte Chats, Discussion Boards, E-Mail und Announcements. In Präsenzphasen wird Gelerntes vertieft, individuelle Fragen geklärt, geprobt und ausprobiert, was online nicht möglich ist und Klausuren vorbereitet.


(Zeichen 3.981)

Weitere Informationen:
oncampus GmbH
Claudia Richter
Mönkhofer Weg 239
23562 Lübeck
Telefon: 0451/2903-139
Fax: 0451/ 2903-130
Email: richter@fh-luebeck.de
Internet-Adresse
http://www.oncampus.de


Kruse & Partner
Agentur für Marketing und Kommunikation
Am Poggensee 5
23843 Bad Oldesloe
Telefon: 04531/ 89 47 81
Fax: 04531/ 89 47 82
Email: kerstin.kruse@kruse-kommunikation.de
Internet-Adresse:
http://www.kruse-kommunikation.de


zurück
nach oben

','
',$content); ?>