| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Modul des MBA-Lehrgangs der Donau-Universität Krems

Krems (kpr). Im Rahmen der Ausbildung zum Regular MBA bietet die Business School der Donau-Universität Krems von 19. bis 24. Oktober 2006 das Einzelmodul „Sustainable Demands & Management Perspectives“. Das Programm richtet sich neben den TeilnehmerInnen des MBA-Lehrgangs auch an Alumni und Interessierte aus dem Managementbereich.

In dem sechstägigen Seminar wird das Thema „Umwelt und Gesellschaft als Managementaufgabe“ aus verschieden Perspektiven behandelt. Das Programm umfasst die Bereiche Philosophie und Ethik, Gender- und Diversity-Management, Cross Cultural Management, Corporate Social Responsibility und Instrumente des betrieblichen Umweltschutzes.

Unter den internationalen Vortragenden sind DI Josef Riegler, Ehrenpräsident des Ökosozialen Forums Europa und Mitinitiator der Initiative Global Marshall Plan, der über die Aufgaben und Ziele der Initiative sprechen wird. Weiters wird Dr. Heinrich Bischoff, vom Institut für Philosophie und Ethik in Zürich, über Philosophie und Ethik für ManagerInnen berichten. Professor Nigel Holden, von der Nottingham Business School erläutert den Begriff des Cross Cultural Management und Dr.in Christine Jasch vom Institut für Ökologische Wirtschaftsforschung in Wien präsentiert neben weiteren ExpertInnen Instrumente des betrieblichen Umweltschutzes.



Nähere Informationen unter www.donau-uni.ac.at/sustainability (05.10.2006)

1.478 Zeichen





Rückfragen
Dr.in Andrea Höltl
Department für Wirtschafts- und Managementwissenschaften
Donau-Universität Krems
Tel. +43 (0)2732 893-2123
alumni@donau-uni.ac.at
www.donau-uni.ac.at/mba


zurück
nach oben

','
',$content); ?>