| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Partnerschaft der Marktführer

Seit Juli liefert der private Postdienstleister Jurex täglich 8.500 Zustellungen für die
Hamburger Behörden aus. Für den Großauftrag setzt das Unternehmen eine Flotte von
neuen Opel Corsa an verschiedenen Standorten ein. Allein 70 der insgesamt 110
Fahrzeuge sind für den Einsatz im Raum Hamburg selbst bestimmt. Beim Fuhrparkmanagement vertraut das Unternehmen erneut auf das Full-Service-Leasing der ALD Automotive. Die von den Leasing-Profis betreute Jurex-Flotte ist innerhalb eines Jahres auf deutlich über 300 Fahrzeuge angewachsen.


Am 29. Juni übergaben die Hamburger ALD Automotive und der Düsseldorfer Opel-
Partner Dresen in Hamburg-Billbrook 70 fabrikneue Opel Corsa Edition 1,3 Liter CDTI an
den privaten Postdienstleister Jurex GmbH. Die schwarzen Firmenfahrzeuge dienen als
„rollende Arbeitsplätze“ für einen Großauftrag der Hansestadt Hamburg. Das junge
Unternehmen mit Hauptsitz in Erkelenz hatte zuvor die bislang größte Ausschreibung
ihres Geschäftsbereichs (jährliches Auftragsvolumen: 6 Millionen Euro) gewonnen. Jetzt
liefert Jurex täglich mehr als 8.500 förmliche Postzustellungen im Auftrag der Behörden
der Hamburger Metropolregion bundesweit aus.


Als Branchenprimus unter den alternativen Dienstleistern für förmliche Behördenzustellungen setzt Jurex in puncto Mobilität seit einem Jahr seinerseits auf die Kompetenz eines Marktführers: der ALD Automotive. Die insgesamt 300 abgeschlossenen Leasingverträge mit zweijähriger Laufzeit beinhalten Technik- und Wartungsservice, sowie Versicherungs-, Steuer- und GEZ-Service. André M. Koslowski, Director Sales & Marketing der ALD Automotive, sieht diese Partnerschaft als ständigen Prozess: „Wir arbeiten gemeinsam unablässig an noch besseren Lösungen für den schnell wachsenden Fahrzeugbestand. Jurex soll auch in Zukunft seine Flotte mit wenig Aufwand optimal steuern und die Kosten jederzeit im Griff behalten können. Unsere Strategien gehen deshalb bereits jetzt weit über die derzeitige Struktur des Fuhrparks hinaus.“ Jurex-Fuhrparkleiter Axel Lüttich ist vom Erfolg der Zusammenarbeit überzeugt: „Die ALD Automotive bietet uns professionelles Full-Service-Leasing komplett aus einer Hand. Wir erhalten die gewünschten Fahrzeuge just-in-time, und die Service-Bausteine sind speziell auf unsere Bedürfnisse zugeschnitten. Dazu liefert uns die ALD Automotive eine konkrete Kostenplanung und aktuelle Online-Reportings.“ Norbert Lüer, Geschäftsführer der Jurex GmbH, ergänzt: „Die Abstimmung funktioniert völlig unbürokratisch, sozusagen auf Zuruf. Wir sind mit der Kooperation sehr zufrieden und wollen auch die künftigen Herausforderungen gemeinsam mit der ALD Automotive in Angriff nehmen.“ André M. Koslowski freut sich auf die weitere Zusammenarbeit: „Wir sind stolz darauf, die rasante Entwicklung der Firma Jurex als Mobilitätspartner zu begleiten und damit auch zum Erfolg dieser Geschäftsidee beizutragen.“

Die gemeinsame Zukunft hat bereits jetzt begonnen. Jurex eröffnet noch im Juli in
Schwerin, Bernau bei Berlin und Leipzig weitere Dependenzen. Auch dort wird das
Unternehmen die ALD Automotive mit der Betreuung des Fuhrparks beauftragen.


Die Jurex-Flotte – private Nutzung inklusive
Die Flottenfahrzeuge der Jurex GmbH dienen nicht nur als reines Arbeitsmittel. Das
Unternehmen stellt seinen Mitarbeitern die Autos auch für die private Nutzung zur
Verfügung. Da die Fahrer in zwei Jahren bis zu 100.000 Kilometer zurücklegen, sollen
sie sich in ihren Firmenwagen wohl fühlen. „Die Mitarbeiter der Hamburger Niederlassungen
werden viel Freude an ihren neuen Fahrzeugen haben“, ist sich Robert
Kornetzki
, Verkaufsleiter Firmenkunden und Behörden beim Düsseldorfer Opel-Partner
Dresen, sicher. „Sämtliche Corsa verfügen über Klimaanlage, Zentralverriegelung und
ein Radio mit MP3-Player“, so Kornetzki, der alle Jurex-Standorte mit Neuwagen beliefert.

Société Générale Group
Die Société Générale ist einer der größten Finanzdienstleister in der Eurozone. Der Konzern beschäftigt weltweit 103.000 Mitarbeiter in drei Hauptgeschäftszweigen:
- Endkundengeschäft & Finanzdienstleistungen: Société Générale bedient weltweit mehr als 16 Millionen Kunden.
- Vermögensverwaltung, Privatkundengeschäft & Wertpapiergeschäft: Société Générale ist eine der größten Banken in der Eurozone in Hinblick auf Verwahrung von Vermögenswerten in Höhe von circa US-$ 1.418 Milliarden und Verwaltung von Vermögen in Höhe von EUR 386 Milliarden (Stand: Dezember 2005).
- Firmenkundengeschäft & Wertpapier- und Emissionsgeschäft: SG CIB gehört weltweit zu den führenden Banken auf den Euro-Kapitalmärkten, bei Derivativen und strukturierten Finanzierungen. Société Générale ist in den vier wichtigen Investmentindices mit sozialer Verantwortung gelistet. Weitere Infos unter » www.socgen.com.


ALD Automotive
ALD Automotive ist der Leasing- und Fuhrparkzweig der Société Générale Group. ALD Automotive ist einer der größten Anbieter in Europa und positioniert sich im Markt wie folgt:
- Operiert in 32 Ländern weltweit
- Beschäftigt 3.200 Mitarbeiter, die sich den Kundenwünschen widmen
- Managt 609.000 Fahrzeuge weltweit, in Deutschland fast 100.000 ALD Automotive verbindet Professionalität und hochwertige Dienstleistungen mit integrierten Lösungen für Unternehmen auf nationaler und internationaler Ebene.


Pressekontakt:
JDB Media GmbH, Schanzenstraße 70, 20357 Hamburg,
Tel. 040-46 88 32-30, Fax: 040-46 88 32-32
Hauke Schättiger: » Schaettiger@jdb.de,
Björn Dethlefs: » Dethlefs@jdb.de,
Dorthe March: » March@jdb.de,
Jan Hawerkamp: » Hawerkamp@jdb.de


Fotos (c) ALD/JDB


(2006-07-13)


zurück
nach oben

','
',$content); ?>