| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Frühe Dunkelheit erhöht Unfallrisiko/ autoki-Mitglieder fahren lieber bremsbereit

Berlin, 17. Dezember 2007- Bis zum 22. Dezember werden die Tage noch kürzer und die Autofahrer müssen schon seit einiger Zeit nachmittags das Scheinwerferlicht einschalten. Und wetterbedingt oft auch die Scheibenwischer. Die Mitglieder des Online-Automobilclubs autoki.com diskutieren, ob die frühe Dunkelheit und die häufige Nässe und Glätte zur Winterszeit einen Einfluss auf ihre Fahrweise haben.

Die meisten Mitglieder fahren bei Dunkelheit „vorsichtiger und bremsbereiter„, wie Golf-Fahrerin katz schreibt. Besonders bei Glätte heißt es für viele: runter vom Gas! In einigen Regionen ist „bei Dunkelheit um diese Jahreszeit auch verstärkt mit Wildwechsel auf den Landstraßen„ zu rechnen, wie bei Ford-Probe-Fahrer shoobedoo in Schleswig-Holstein. Auch er fährt in dieser Jahreszeit vorsichtiger.

Doch einige scheinen ihr Fahrverhalten nicht angemessen anzupassen, denn die autoki-Mitglieder berichten verärgert von Unfällen ohne eigenes Verschulden. Dodgefahrer Deathride wurde die Vorfahrt genommen und auch Fordfahrer Kritze wurde Opfer eines Auffahrunfalls bei Dunkelheit und Nässe.

Da macht es sich autoki-Mitglied lafortuna mit ihrem BMW einfacher. Sie fährt am liebsten nur bei Tag und besten Sichtverhältnissen.

Über die Fahrweise im Winter kann hier mitdiskutiert werden: » http://www.autoki.com/questions/abends-frueher-dunkel-schlechteres-wetter-fahrt-ihr-dadurch-anders


Über autoki.com – autoki wurde im Herbst 2006 von drei Auto begeisterten Freunden in Berlin gegründet. Ihr Ziel: eine Marken übergreifende Gemeinschaft von Autoenthusiasten zu gründen. Anfang Mai 2007 begann der für jeden zugängliche offizielle Beta-Test. Autoki.com hat seit seinem Launch im April 2007 eine vierstellige Mitgliederzahl erreicht. Trafficvolumen und Mitgliederzahl legen wöchentlich mit einer knapp zweistelligen Prozentrate zu. Autoki.com wird von den erfahrenen Internet-Investoren Lukasz Gadowski (Spreadshirt, StudiVZ) und Christophe Maire (Nokia Gate 5) finanziert.

Medienkontakt:
Katharina Toparkus, Tel. (0163) 297 3228 oder (030) 24 08 31 96,
E-Mail: presse(at)autoki.com, Autoki Ltd., Invalidenstr. 34, 10115 Berlin


zurück
nach oben

','
',$content); ?>