| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Langen, 14. Dezember 2007 - DFS kontrolliert den drei millionsten Flug in diesem Jahr

Die Fluglotsen der DFS Deutsche Flugsicherung GmbH konnten heute einen neuen Rekord verbuchen. Um 12.03 Uhr erhielt der drei millionste Flug des Jahres vom Frankfurter Tower die Startfreigabe und nahm wenig später Kontakt mit der Radarkontrollzentrale Langen bei Frankfurt auf. Bei dem Jubiläumsflieger handelte es sich um einen Airbus A 321 der Lufthansa mit der Flugnummer LH 3842 von Frankfurt nach Rom.

Das Verkehrsaufkommen in Deutschland hat sich seit 1990 verdoppelt, in diesem Jahr wird die Zahl der Flüge deutlich über drei Millionen liegen. Damit ist der deutsche Luftraum der verkehrsreichste in Europa. Die Zahl der Flugbewegungen ist in den vergangenen Jahrzehnten kontinuierlich gestiegen, im Jahr 2006 waren es 2,98 Millionen. Davon waren ein gutes Drittel reine Überflüge, also Flüge, die den deutschen Luftraum im Herzen Europas durchquert haben, ohne in Deutschland zu starten oder zu landen. Die Ein- und Ausflüge machten mehr als die Hälfte aus, während die innerdeutschen Flüge mit 422 Tausend den geringsten Anteil am Verkehrsaufkommen haben.

Die DFS Deutsche Flugsicherung GmbH ist ein bundeseigenes, privatrechtlich organisiertes Unternehmen mit 5200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Die DFS sorgt für einen sicheren und pünktlichen Flugverlauf. Die Mitarbeiter koordinieren täglich rund 9.000 Flugbewegungen im deutschen Luftraum, im Jahr nahezu drei Millionen. Deutschland ist damit das verkehrsreichste Land in Europa. Das Unternehmen betreibt Kontrollzentralen in Langen, Bremen, Karlsruhe und München. Zudem ist die DFS in der Eurocontrol-Zentrale in Maastricht vertreten und in den Kontrolltürmen der 17 internationalen Flughäfen. Die DFS hat folgende Geschäftsbereiche: Center, Tower und Aeronautical Solutions.


DFS Deutsche Flugsicherung GmbH
Claudia Sielaff
Unternehmenskommunikation
Am DFS-Campus 10
63225 Langen
Tel.: 06103 707 4111
Fax: 06103 707 4196
email: claudia.sielaff@dfs.de



zurück
nach oben

','
',$content); ?>