Tag Archive: Politik

NOVASOL AKTIV GEGEN DÄNISCHES HUNDEGESETZ

Nach unserem kürzlich erschienen Artikel über das Hunde- und Jagdgesetz in Dänemark erhielten wir heute von Novasol diese Presseinformation. Die Firma fordert nun das dänische Parlament auf das Hundegesetz umgehend abzuschaffen.  Hamburg, Februar 2013 – Europas führender Ferienhausanbieter NOVASOL hat…
Read more

THOR ERHÄLT GALGENFRIST

Der 14 Monate alte Mischling Thor sollte eigentlich gestern Nachmittag getötet werden. Bis zu dem Gerichtstermin wurde die Tötung gestern verschoben. Durch einen Gentest soll in England festgestellt werden ob der Hund erlaubte und erwünschte Gene besitzt oder auch in…
Read more

Buch-Neuerscheinung: „Verbalradikalismus“ von Paul Sailer-Wlasits analysiert politische Sprache und Gewalt

Das neue Buch des österreichischen Sprachphilosophen und Politologen Paul Sailer-Wlasits analysiert die Zusammenhänge und Verstrickungen von politischer Macht und Sprache. Inmitten österreichischer Wahlkämpfe und internationaler „Kriege der Worte“ stellt es eine Mahnschrift gegen den Sprachmissbrauch dar. Sprache und Macht befanden…
Read more

Presse- und Fototermin: Eröffnung des MONKI PARK in der Millennium City

Utl.: Erster Family Entertainment Park in Österreich eröffnet auf über 2.300 Quadratmetern am 14. April 2011 in der Millennium City. Angebot richtet sich an Jugendliche und Familien = Wien – Wir freuen uns, die Damen und Herren von Presse, Hörfunk,…
Read more

Ausgezeichnete Freunde und Helfer – BILD

Bilder zur Meldung unter http://presse.leisuregroup.at/echo/polizeigala2011 Utl.: Helden des Alltags der Wiener Polizei wurden Sonntagabend mit dem 133er-Award im Wiener Rathaus vor prominenten Publikum ausgezeichnet = Wien – „Über eine Million Fälle pro Jahr werden von den 8.000 Wiener Polizisten und…
Read more

Bizerba im Dialog mit der Politik

Thomas Bareiß, Bundestagsabgeordneter der baden-württembergischen CDU-Landesgruppe, zu Besuch in Balingen   Balingen, 14. Januar 2011 – Die Bizerba Geschäftsführung hieß vergangenen Mittwoch den stellvertretenden Vorsitzenden der baden-württembergischen CDU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag, Thomas Bareiß, im Firmenwerk in Balingen willkommen. Bareiß gehört…
Read more

Neue Kunden durch effektives Netzwerken gewinnen

VdU-Regionaltreffen will Potenzial regionaler Unternehmen stärker hervorheben Giessen. „Wer dauerhaft erfolgreich sein will, darf die Chancen des Netzwerkens nicht ungenutzt lassen“, resümierte am Donnerstag VdU-Regionalleiterin Dr. Karin Uphoff in Gießen. Anlässlich der Auftaktveranstaltung der Regionaltreffen in Gießen hatten die Teilnehmerinnen…
Read more

Blick über den Tellerrand für neue Geschäftsimpulse

VdU-Regionalleiterin Dr. Karin Uphoff lädt zu Unternehmerinnen-Treffen nach Gießen Rund 30 Unternehmerinnen waren Anfang Oktober zur Informationsveranstaltung des Verbands deutscher Unternehmerinnen (VdU) nach Marburg gekommen. „Ein schöner Auftakt für unsere weitere Arbeit in Hessen-Mitte“, so VdU-Regionalleiterin Dr. Karin Uphoff. Um…
Read more

Lust auf mehr Erfolg in der Region

Regionale Geschäftsfrauen: Großes Interesse am Verband deutscher Unternehmerinnen Schon beim Betreten des Raumes war die Leidenschaft und Begeisterung der Anwesenden zu spüren: Mehr als 30 Unternehmerinnen kamen unter dem Motto „Starke Frauen – starke Wirtschaft“ zum ersten Regionaltreffen der Region…
Read more

„Unternehmerinnen: Gemeinsam (noch) erfolgreicher!“

<!– /* Style Definitions */ p.MsoNormal, li.MsoNormal, div.MsoNormal {mso-style-parent:““; margin:0cm; margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:12.0pt; font-family:“Times New Roman“; mso-fareast-font-family:“Times New Roman“;} a:link, span.MsoHyperlink {color:blue; text-decoration:underline; text-underline:single;} a:visited, span.MsoHyperlinkFollowed {color:purple; text-decoration:underline; text-underline:single;} @page Section1 {size:595.3pt 841.9pt; margin:70.85pt 70.85pt 2.0cm 70.85pt; mso-header-margin:35.4pt; mso-footer-margin:35.4pt; mso-paper-source:0;}…
Read more

Falls Samstag urspruenglich richtig als Erdtag zu deuten ist, ergeben die sieben Wochentagsnamen der Reihe nach eine Goetterwelt mit Liebeserklaerungen an die Erdgoettin.

Freundliche Grüße an alle!
Falls Samstag ursprünglich richtig als Erdtag zu deuten ist, ergeben die sieben Wochentagsnamen in Reihe eine Art Götterkult, sogar mit Liebeserklärungen an die Erde.
Sonne, Mond, Tiu Mit? Donnerwetter Liebe Seminele!
Sonne, Mond, Tiu Mitte? Donar Geliebte Zemja!
Sonne, Mond, Tiu, Mitte Thor, Frîjô Soil!
Sonne, Mond, Tiu, Mit Donner Fruchtbare Erde.
u.s.w.
Zu den obigen 4 Reihen der 7 Wochentage, vielleicht zur etwas besseren Orientierung:
Sonntag entspricht hier: Sonne
Montag entspricht hier: Mond
Dienstag entspricht hier: Tiu
Mittwoch entspricht hier: Mitte, Mit
Donnerstag entspricht hier: Donner, Donnerwetter, Donar, Thor
Freitag entspricht hier: Frîjô, Liebe, Fruchtbare, Geliebte
Samstag entspricht hier: Erde, Soil, Zemja, Seminele (Erdgöttin, Tochter der Sonnengöttin Saule)

Kommunikation im Widerstreit zwischen Macht und Authentizität

Politikinsider und Kommunikationsprofi Tury verfasst Sachbuch „Kommunizieren auf gleicher Augenhöhe“    Wien, am 28. Juni 2010. Von echten oder falschen Thronen aus lässt es sich schlecht zum Volk sprechen. Gute Kommunikation kann nicht zustande kommen, wenn Machtpositionen, schablonenhaftes Vorgehen oder destruktive Gefühle Menschen…
Read more

Erfolgreiche Unternehmerinnen als Vorbilder

09.03.2010 Berlin/Marburg. Am 4. März fand in Berlin die Auftaktveranstaltung des deutschlandweiten Botschafterinnen-Netzwerks statt. Die Europäische Kommission hatte das Netzwerk vergangenes Jahr ins Leben gerufen, um Unternehmensgründungen durch Frauen zu fördern. Wie der Schritt in die Selbstständigkeit gelingen und mit…
Read more

Fernstudenten kosten den Staat weniger

Fernstudenten nehmen in weitaus geringerem Maße staatliche Förderung wie BaföG oder Wohngeld in Anspruch wie Studierende der Präsenzuniversitäten. Dies ergab eine von http://fernstudium-wissen.de sowie http://fernstudium-finden.de initiierte Umfrage unter 453 Berliner Studenten, darunter 212 Fernstudierende und 241 Präsenzstudierende. So nahmen 61…
Read more

Arbeit für Alle!

Die Vision Arbeit für Alle: Das alte Arbeitssystem wird sich verändern. Alte Berufe werden sich auflösen oder wesentlich transformieren. Was wir weiterhin brauchen bleibt. Millionen von Menschen werden völlig neue Berufswege gehen. Es wird Berufe geben, an die wir heute…
Read more

Geizkragen.de bezieht Stellung zur Kritik der Schottische Nationalpartei

Mit Verwunderung und Bedauern nimmt die Webseite Geizkragen.de eine aktuelle Beschwerde der schottischen Nationalpartei SNP (Scottish National Party) beim Zentralverband der Deutschen Werbewirtschaft zur Kenntnis, die sich gegen die Darstellung der Schotten als „Geizkragen“ in der Werbung deutscher Unternehmen wendet. Wie Oliver Flaskämper, Gründer der Webseite Geizkragen.de, bereits am vergangenen Freitag in einem Interview mit der Sunday Times betonte, habe die Webseite Geizkragen.de mit der fiktiven Figur des Schotten Steven Mc Drouwd stets eine positive Abbildung möglicher schottischer Eigenschaften beabsichtigt.

BOB DYLAN | VERÖFFENTLICHT WEIHNACHTSALBUM „CHRISTMAS IN THE HEART“ | Alle Einnahmen des Künstlers aus dem Verkauf des Albums werden an die Organisation Feeding America gespendet

Columbia Records kündigt heute an, dass Bob Dylan am Dienstag, den 13. Oktober (in Deutschland am 9. Oktober) unter dem Titel „Christmas In The Heart“ ein Album mit Weihnachtsliedern veröffentlichen wird. Alle Einnahmen des Künstlers aus dem Verkauf des Albums…
Read more

Liebe Lebendige

Die Menschheit erscheint als unvernunftbegabteste, schlimmste Verdrängungs-, Vernichter-, Raubtier- und Mörderart rund der Erde. http://alaric.de.tl

JahrhundertDeal.de …Auktionen nonstop..wir versprechen nicht – wir machen es

Schon oft wurde über JahrhundertDeal.de geschrieben und berichtet. Es ist und gibt auch vieles zu dieser Plattform zu berichten und zu schreiben. In den letzten Tagen und Wochen hat das JD-Team vermehrt anfragen bekommen, was denn so „Superlativ“ sein soll…
Read more

Vertrauen in die Regierung

Das Vertrauen in die österreichische Bundesregierung ist im Vergleich zum Vorjahr deutlich gestiegen. Bei der Sympathiefrage liegen SPÖ und ÖVP Kopf-an-Kopf, so die aktuellen Ergebnisse einer Studie von INTEGRAL.      39% der Österreicher und Österreicherinnen haben Vertrauen in die…
Read more

Vorschau auf den 9. Großen Preis von Wien – Aspern Revival

      Die wirklich letzte Gelegenheit: Mitte Mai starten endgültig die Bagger, das ehemalige Flugfeld in Wien-Aspern muss der Stadterweiterung weichen. Bevor die alten Landebahnen endgültig unter einem neuen Stadtteil mit Wohnungen für 20.000 Menschen verschwinden, findet dort noch…
Read more

Der Nagelberg ~ Hexentanzplatz bei Treuchtlingen ~ Dettenheim ~ Weißenburg in Bayern ~ Deutschland

Zwischen dem Nagelberg und dem Viersteinberg bei Treuchtlingen fließt der Karlsgraben und befindet sich eine Art kleiner „Tümpel“, der wiederum mit dem Karlsgraben Verbindung hat. Aus diesem Tümpel, umgeben von einer Art Schilf-Pflanzen, ragen 4 verschieden formige Steine heraus. Mich erinnerte diese Anzahl, aber auch die besonderen Formen dieser Steine, sofort an den Viersteinberg, in Verbindung mit dem Hexentanzplatz auf dem Nagelberg. Dieser Tümpel könnte entweder bereits vor dem
Vorbei-Bau des Karlsgrabens existiert haben oder aber auch ein trockener Platz mit 4 hoch ragenden Steinen gewesen sein.
Mir erschien diese Stelle, als wäre diese früher als Kultplatz,
etwa als ein Opferplatz genutzt oder gar angelegt worden.
Von dort führte mein Weg zum Nagelberg erstmal zur Kriegsgräberstätte, die irgendwann um 1945 errichtet wurde.

Die bereits entlang des Weges bis zur Kriegsgräberstätte aufgestellten großen „Kreuzsteine“ haben eine sehr natürlich belassene, vor allem aber ungleichmäßige (Kreuz)-Form und lassen daher die wage Vermutung zu, dass diese etwa bereits zuvor verwendet worden sein könnten. Am Wegbeginn, aus Richtung Viersteinberg kommend, stehen 4 Steinkreuze, davon 3 in einer Gruppe, das vierte mit etwas Abstand. Dazwischen verläuft eine Verkehrsstraße. Eine Vielzahl solcher Steinkreuze sind entlang des Weges von der unteren Tal-Straße bis zur Kriegsgräberstätte hinauf, direkt unterhalb des Nagelberges, aufgestellt. In der Stätte selbst stehen 3 Steinkreuze. Alle Steinkreuze erscheinen, insbesondere in Gruppen, einzeln verschieden ausgerichtet aufgestellt worden zu sein. Das letzte oberste Steinkreuz steht knapp außerhalb der Stätte, am Weg-Eck, Richtung Hexentanzplatz.
In der Kriegsgräberstätte entspringt unweit der dortigen 3 Steinkreuze eine Quelle, die sich durch die Stätte schlängelt. Das sieht beinahe mystisch aus. Ob diese Stätte (Stelle) bereits früher eine besondere Bedeutung hatte, kann eventuell vermutet werden.

Von der Kriegsgräberstätte folgte ich
dann weiter intuitiv Wege zum Nagelberg hinauf.
(Hinweisschilder zum Hexentanzplatz
waren ab Treuchtlingen weiterhin keine zu entdecken.)

Auf den Wegen durch Buchenwald hindurch befanden sich an drei Stellen mit Farben bemalte „Stolpersteine“. Von denen hatte einer etwa die obere runde „Kopf“-Form eines Grenzsteines. Von denen gab es am Wegesrand viele, mit dem Buchstaben „G“ gekennzeichnet. An den Bäumen angebrachte Pflanzen-Informationstafeln kündeten von Waldmeister, Enzian und wenn ich mich richtig entsinne > Quellwendel. An einigen Stellen des Weges waren offene „Bergstein-Nischen“. Das weiße Juragestein lag frei, fest in flachen Schichten (je etwa ein bis vier handbreit). Die weiße Farbe des Nagelberg-Gesteins gleicht „überraschend“ dem Weiß des hinteren heraus wachsenden Teils der Finger- und Fußnägel. Dabei erinnerte ich mich an frühere Göttlichkeiten, auch der Mutter Erde, an die Magie, die insbesondere vormals verschiedenem Gestein zugeordnet wurde und an die angeblich langen Fingernägel der Hexen. Ich sah einen umgestürzten Baum (Buche) liegen. An dessen senkrecht aufragenden Wurzel klebte vollständig eine nahezu perfekt glatte weiße Steinschichtwand. Der Boden war aber insbesondere auch fest gefroren. So was habe ich noch nie zuvor gesehen. Ich dachte sogleich, dies könnte vormals gut als die erste Wand zum Bau einer Behausung genutzt worden sein; hier lebten mindestens bereits die Kelten.

Der erste lange Teil der Wege, denen ich intuitiv folgte, stellte sich als „Irrweg“ heraus. Ich war auf einem Rundweg um das oberste Plateau gelaufen. Es schien mir (so nahm ich es wahr), als nahm ich den Weg einer großen 6, an deren Spitze ich plateau-abwärts des Weges auf die Spitzte einer umgedreht kleineren 6 stieß. In „deren Bauch“ (auf kleinerem Plateau) fand ich den Hexentanzplatz.

Der Hexentanzplatz erscheint nahezu ideal, plan (eben), eher oval bis rund, nur mit Gras bewachsen und misst einen Radius von etwa 1000 Schritt. Darauf sind nur am Rande wenige kleine Bäume, eine Feuerstelle, eine Hütte und ein Kinderspielplatz.

Mich würde u.a. besonders untergründig interessieren, weshalb der verhältnismäßig sehr große Platz (mindestens etwa 10 Fußballfelder groß) so plan und nur mit Gras bewachsen ist. Drei weitere scheinbare Zusammenhänge sind mir insgesamt noch dazu, rein von den erlebten Wahrnehmungen her, durch die Sinne gekommen:

Die zwei gelaufenen 6`en erinnerten mich tatsächlich an den Hexenspruch „Hex, hex“.
Da mir schien, dass ich irrtümlich über das höher große Plateau („der großen gelaufenen 6“) leicht hangabwärts zum kleineren Plateau („der umgedreht kleineren gelaufenen 6“) zum Hexentanzplatz fand, bekam für mich das bekannte Wort „abhängig“, auch in Bezug auf etwaige Zauberkräfte früherer Hexen in Verbindung mit Mächten, noch andere mögliche Bedeutungen.
Dann stellte ich mir vor, Menschen wurden vielleicht früher an einer Opferstelle, etwa seitlich im Tal des Berges, an einer Stätte geopfert. Sie blickten etwa verzweifelt nach oben, riefen „nein“ ! Die umgedrehte 6, die Zahl 9 wird in der heutigen englischen Sprache, gleich lautend mit „nein“, als „nine“ ausgesprochen und wird ähnlich dem deutschen „Ne! Ne!“ ausgeschrieben.

Oh oh, das ließt sich schon sehr „verhext“ oder ?

Familien – Namen, die (vielleicht bemerkenswert) unweit des Nagelberges anzutreffen sind (Kleiner Ausschnitt):

Fegert, Bössenecker, Viertel, Grosskopf, Schwarz, Heller, Breternitz, Rohm, Hagenbring, Warthemann, Dengel, Amler, Rückrich, Grimm, Somoff, Bröcker, Orthbandt, Fuchs, Stumph, Schneemann, Hacker, Knickrehm, Steindel, Arbogast, Afterhuber, Eder, Burok, Rehm, Schiller, Klocker, Rentsch, Barton, Laabs, Peinsipp , Dornbusch, Eichholz, Sommer, Doringer, Gaede, Wiesenborn, Krempholtz, Diemer, Chauer, Tänzer, Edbauer, Klinkhammer, Hollederer, Goldmann, Phuhl, Witt, Sohmen, Födisch, Preisel, Kneidinger, Adämmer, Behnert, Kosel, Zwicker, Stammer, Niestegge, Bähr, Hiller, Attenbrunner, Hüttner, Gellerich, Bartsch, Menk

Gruß, Homepage: http://alaric.de.tl

Alarich Sonntag, den 01. Februar 2009

„Kanada-Gänse für Flugzeug-Notlandung auf dem Hudson River in New York verantwortlich“ ?

1. Wie und warum sollen sich Gänse, insbesondere kommunikativ, gegenüber Menschen verantworten (können) ? 😉
2. Menschen haben Gänse in einem ihrer Lebensräume getötet, wo Menschen natürlich nicht hin gehören.
3. Menschen reisen zwar uns bekanntermaßen mittels Flugzeuge, jedoch natürlich so „schlecht“, dreist und plump, dass sie noch nicht mal jedwedem Vogel ausweichen können. Homepage: http://alaric.de.tl

SPÖ Grafenstein ab sofort auch Online

Die SPÖ Grafenstein unter der neuen Führung von Parteiobmann Arno Pleschiutschnig ist ab sofort auch im Internet unter  www.spoe-grafenstein.at vertreten. Dieses Medium ist laut Arno Pleschiutschnig in der heutigen Zeit unverzichtbar. Die SPÖ Grafenstein  bietet nun den Bürger/innen  die Möglichkeit sich über die…
Read more

Ein Brief unter Vätern ~ in Deutschland

Ein Brief unter Vätern ~ in Deutschland Lieber Thorsten, (Name geändert) mir ist aufgefallen, wir hatten uns noch gar nicht gefragt, wie es uns jeweils geht, als Vater und Mann. Wie soll es Vätern auch gehen, wenn eigene Kinder von uns lebendigen Leibes bleibend getrennt werden, stimmt`s ? Meine Wenigkeit, lieber Thorsten,, ist seither nur noch in der Lage, ein apokalyptisches Restleben zu führen. Außer über unser Thema und die Menschheit zu sinnieren und zu schreiben, Humor, Essen, Trinken und Schlafen, fehlen mir vor allem jeglicher weitere Sinn (auch Ordnungssinn) sowie eine Reihe von Kräften im Leben. Wenn du, lieber Thorsten,, meine „sonderbaren“ kleinen Artikel auf meiner Homepage gelesen hast, war für dich vielleicht erkennbar, ich denke und schreibe mehr für die Ewigkeit, als für Gegenwart oder nächste Zukunft. Nahezu was auch immer eine Mutter mit ihrem Kind gegen den Vater tut, sie bekommt ringsum Zuspruch, Verteidigung und Recht. Auch meine Tochter und ich können uns nicht bis kaum dagegen wehren, ohne uns selbst zu schaden. Uns wird lebendigen Leibes ein nicht geringer Teil unseres Lebens genommen und müssen das auf viele Jahre aushalten. Mir schmerzt das doppelt, mir selbst und bei der Wahrnehmung, wie es sich in und bei meiner Tochter auswirkt. Du und tausende andere Väter wissen, wie sich das anfühlt. Die wenigsten kommen dagegen an, ohne sich selbst zu schaden und werden trotzdem geschadet, bis hin zum doppelt „offenen Vollzug“ der auch existensgefährdend zu Kindesunterhalt verpflichtet. So wird man als treu liebender Vater von Verbrechern zum Verbrecher gemacht. Das halte ich nicht aus und kann deshalb auch nicht mehr arbeiten. Ich fühle mich wie ein Frühinvalide und kann auch nur noch so leben. Trotzdem setze ich mich gegen GELTENDES UNRECHT, für Frieden und Liebe unter den Menschen ein, weil mir großer Schmerz, Leid und Wehrlosigkeit (Ohnmacht) bekannt sind. Ich bin froh, dass ich leben kann, Humor, gute Bekannte und Freunde um mich habe, vielleicht noch etwas für eine bessere Welt beitrage, eher indirekt bis direkt vielleicht auch für meine liebe 8 ~ jährige Tochter. http : // a l a r i c . d e . t l

Wären Menschen doch lieber scharm ~ & schamlos Affen geblieben

„Fortschrittliche“ Verschwendung ~ Raub & Zerstörung durch Menschen ~ in seinem Lauf ~ halten weder Ochs noch Esel auf ~ (teils Albert Einstein – Zitat) ~ http://alaric.de.tl ~ Homepage des Autors Alarich

Thor der Finsternis und des Lichtes ~ Wächter ~ Heilig Nächte Mächte ~ Lasst Frieden aufleben

Öffnet Furcht liebende Trübsäle „Papa`s“ zu Stuhle thronend gar dreifaltig geistreich Heiligkeit ~ http://alaric.de.tl ~ Homepage des Autors Alarich