Tag Archive: Integration

Der Mobile Service Advisor im Autohaus Bald AG

Die Bald AG hat den Kundenservice an 8 Standorten mit iPads inklusive Dialogannahme-App „Mobile Service Advisor“ ausgerüstet. Die gemeinsam mit proaxia entwickelte Mobillösung ist voll in das SAP Dealer Business Management integriert. Spreitenbach, 3. Dezember 2013 – Das Autohaus Bald…
Read more

proaxia ist einer der Finalisten der 2013 SAP Pinnacle Awards in der Kategorie „Packaged Mobile Application Innovator of the Year“

Die in der Schweiz ansässige proaxia consulting group ag ist einer der Finalisten der 2013 SAP Pinnacle Awards in der Kategorie “Packaged Mobile Application Innovator of the Year”. Spreitenbach, 24. April 2013 – Die SAP Pinnacle Awards werden jährlich an…
Read more

Trigos Österreich 2012 für Career Moves

Die Online-Jobplattform für Menschen mit Behinderung gewinnt in der neuen Kategorie „Social Entrepreneurship“ des Trigos Österreich. Ausschlaggebend dafür waren das innovative Geschäftsmodell, die internationale Vorreiterrolle und die geleistete Bewusstseinsarbeit der österreichischen Online-Jobinitiative. Wien, am 01.Juni 2012. Die Online-Jobinitiative Career Moves…
Read more

DiKOM Süd 2012: AZS System AG zeigt neue Highlights zur Sicherheitstechnik, Zutrittskontrolle und Zeiterfassung und Personalwirtschaft

AZS System AG ist Aussteller auf Fachmesse DiKOM Süd am 8. und 9. Mai 2012 in Wiesbaden. Das Unternehmen aus Hamburg präsentiert Neuheiten und praxisbewährte Lösungen am Stand D06 in Halle 1. Gezeigt werden innovative Sicherheitslösungen, Lösungen zur Zutrittssicherung sowie…
Read more

AZS System AG auf der CeBIT 2012: Vorsprung durch zukunftsorientierte Komplettlösungen mit Investitionssicherheit für Zeiterfassung und Zutrittskontrolle

AZS System AG präsentiert in Halle 6, Stand C20 die integrierten Lösungen für Zutrittskontrolle, Zeit- und Betriebsdatenerfassung, Personalwirtschaft sowie für die Sicherheitstechnik. Die Komplettlösungen helfen Unternehmen, ihre Prozessabläufe weiter zu optimieren. Sie bieten Sicherheit und Komfort und überzeugen durch ihre…
Read more

Die Zehn Gebote ermöglichen ein Zusammenleben aller Kulturen und Religionen

„Die Zehn Gebote als Grundlage des Grundgesetzes sind bestens geeignet, unser Zusammenleben in der deutschen multikulturellen und multireligiösen Gesellschaft zu organisieren“, dies äußerte Günther Beckstein in einem Interview mit Silke Hampp, Chefredakteurin der Zeitschrift Entscheidung. Berlin, 04. Mai 2011 Sind…
Read more

Das Schlechte am Guten

Unter dem Titel „Das Schlechte am Guten. Weshalb die politische Korrektheit scheitern muss“ ist soeben im Solibro Verlag eine polemische Kritik des kulturellen Mainstreams von Maternus Millett erschienen. Dieses Buch ist für alle, die spüren, dass hierzulande etwas gewaltig schiefläuft….
Read more

EasiRun Europa in Partnerschaft mit Alchemy Solutions und EasiRetail auf der Messe IT+Business in Stuttgart

Mit EasiRun Europa und Minerva IKAN-Solutions ist bereits ein starkes Gespann am Start der IT+Business. Jetzt stoßen zwei weitere Partner dazu: Die EasiRun Europa GmbH (www.easirun.de) unterstützt und berät CIOs mit Konzepten zur Modernisierung ihrer IT-Anwendungslandschaft sowie Anwendungsentwickler bei der…
Read more

Interkulturelle Trainings konzipieren lernen: Praxis-Workshop am Bodensee

Wer Seminare, Trainings und Beratung im interkulturellen Bereich anbietet oder dies plant und ein konkretes Schulungskonzept benötigt, kennt die Probleme und Fragen, die sich bei einer solchen Umsetzung von der Theorie in die Praxis stellen: Wie vermittelt man „trockene“ Inhalte effektiv und lebendig? Wie baut man eine Agenda auf? Welche Übungen und Methoden eignen sich und wo findet man diese? IKUD® Seminare bietet für diese Fragestellungen im Mai 2011 einen Praxis-Workshop an.

Interkulturelle Trainings: Einführung in Methoden

Für die Konzeption und Durchführung interkultureller Trainings benötigt der Trainer/die Trainern ein vielfältiges Repertoire an Methoden. IKUD Seminare bietet mit der bewährten „Interkulturelle Trainings: Einführung in Methoden“ ein Seminar an, das die Grundlagen zur Thematik interkultureller Trainings vermittelt. Es werden bewährte und selbst entwickelte Materialien vorgestellt und eine Vielzahl didaktischer Varianten aufgezeigt, mithilfe derer selbstständig Weiterbildungsmaßnahmen im interkulturellen Bereich konzipiert werden können.

Interkulturelle Kommunikation: Train the Trainer

Interkulturelle Kommunikation: Train the Trainer / Wien, 26.02.2010 – Im Rahmen der SIAK, die Sicherheitsakademie des österreichischen Innenministeriums, fand am 24. und 25. Februar 2010 ein interkulturelles Seminar für interne Trainer der Polizei statt. Der türkisch-österreichische Unternehmensberater Caglayan Caliskan referierte darüber, wie die tägliche Polizeiarbeit durch Aufbau der interkulturellen Kompetenz effizienter gestaltet werden kann.

CeBIT: C4B zeigt neue UC-Lösung mit Handy-Integration: XPhone Unified Communications 2011 kommt im Sommer

Unified Communications ganz einfach – unter diesem Motto präsentiert C4B Com For Business auf Stand D37 in Halle 13 die neueste Generation der XPhone Lösungen für mittelständische Unternehmen: XPhone Unified Communications 2011 integriert mobile Endgeräte und bietet neben erweiterten webbasierten…
Read more

Interkulturelle Kompetenz in der öffentlichen Verwaltung

Wien, 30.11.2009 – Im Rahmen der Verwaltungsakademie des Bundes, die Bildungsstätte der österreichischen Bundesverwaltung im Schloss Laudon, fand am 26. und 27. November 2009 ein Workshop zum Thema „Interkulturelle Kompetenz“ statt. Der österreichisch-türkische Unternehmensberater Caglayan Caliskan legte dar, warum der Aufbau der interkulturellen Kompetenz in der öffentlichen Verwaltung unerlässlich ist.

Interkulturelle Kommunikation steigert die Effizienz im Polizeialltag

Im Polizei-Workshop „Regeln und Usancen anderer Kulturkreise“ referierte der türkisch-österreichische Unternehmensberater Caglayan Caliskan über die Bedeutung der interkulturellen Kommunikation für die österreichische Sicherheitsexekutive. Im Rahmen der SIAK Sicherheitsakademie, die Bildungsstätte des österreichischen Innenministeriums, fand am 17. und 18. November 2009 ein spezielles Seminar zum Thema „Interkulturelle Kompetenz“ statt. Der interkulturelle Experte Caliskan legte dar, wie die tägliche Polizeiarbeit durch den Aufbau der interkulturellen Kompetenz effizienter gestaltet werden kann.

Veranstaltungsreihe Unternehmen INTERKULT unterstützt Wiener KMUs

Der türkisch-österreichische Unternehmensberater Caglayan Caliskan agiert als Moderator der Veranstaltungsreihe des waff „Unternehmen INTERKULT“. Er erklärt, welche wichtige Rolle die Unternehmen mit Migrationshintergrund für die Wiener Wirtschaft spielen: „Viele sprechen heute davon, dass ein Drittel der Einzelunternehmen in Wien einen Migrationshintergrund aufweist. Doch deren wesentlicher Beitrag bleibt weiterhin unsichtbar“, betont der interkulturelle Experte. „Unternehmen mit Migrationshintergrund bereichern Wiens Wirtschaft, sichern Nahversorgung, schaffen Arbeitsplätze und bilden Lehrlinge aus“, so Caliskan.

Länder-Information – so wird Erfolg gemacht

Alles über die neue Internetseite der Integrations-, und Transgenderberatung – Meidling und seinen revolutionierende Wirkung. Die Resonanz auf dieses innovative Produkt waren mehr als zustimmend. Gestern war ein schöner Tag für Simone Mayer, Obfrau der Integrations-, und Transgenderberatung – Meidling,…
Read more

Hoffest auf dem Aspichhof Ottersweier – Einblicke in ein ungewöhnliches Konzept

Der Aspichhof in Ottersweier will nachhaltige Wirtschaftlichkeit mit sozialem Engagement verbinden – und dabei alte landwirtschaftliche Traditionen bewahren. Ottersweier, 02. September 2009 – Vergangenen Sonntag fand auf dem Aspichhof in Ottersweier das alljährliche Hoffest in Verbindung mit der Aktion „Gläserne…
Read more

Netzwerk SprachenRechte startet Mail-Aktion zum Wiener Modell der Sprachförderung

Das Wiener Modell ist sowohl unter sprachenrechtlichen als auch spracherwerblichen und sprachdidaktischen Gründen kontraproduktiv. Eine derartige Maßnahme erreicht das Gegenteil von dem, was sie intendiert – Segregation statt Integration und missachtet die sprachlichen Kompetenzen zwei- und mehrsprachiger Kinder, setzt „Sprache“ mit „deutscher Sprache“ und „Sprachkenntnisse“ mit „Kenntnisse der deutschen Sprache“ gleich.

Across Systems lädt ein zur Anwenderkonferenz ‚crossPoint’

Jährlicher Treffpunkt der Across Anwender und aller, die es werden wollen Am 12. März 2009 lädt Across Systems erneut zur Anwenderkonferenz ‚crossPoint‘ nach Köln ein. Die Veranstaltung bietet praxisnahe Informationen zu den verschiedenen Einsatzmöglichkeiten des Across Language Server, der Plattform…
Read more

Autohaus Oppel setzt auf rasante Rechnungsbearbeitung mit nn-WebInvoice

Oberursel – Der ELO-Spezialist noeske netsolutions GmbH hat seine Portallösung nn-WebInvoice zur elektronischen Rechnungseingangsbearbeitung beim Autohaus Oppel eingeführt. Der Mercedes-Benz-Vertreter suchte nach einer Lösung, die sein bestehendes Dokumenten-Management- und Archivierungssystem ELO um die standortübergreifende Bearbeitung von Rechnungen erweiterte und auf…
Read more

CeBIT 2009: StepOver GmbH präsentiert neue Lösungen rund um die handgeschriebene elektronische Signatur

Die StepOver GmbH – Spezialist und Anbieter im Bereich handgeschriebener elektronischer Signaturen – tritt in diesem Jahr als Aussteller auf dem Partnerstand des VOI – Verband Organisations- und Informationssysteme e.V. in Halle 3 Stand A29 auf. Vorgestellt werden unter anderem…
Read more

in-GmbH wird Microsoft Gold Certified Partner

Das Software- und Beratungshaus in-integrierte informationssysteme GmbH (in-GmbH) in Konstanz hat von Microsoft den Status „Gold Certified Partner“ verliehen bekommen und damit die höchste Stufe im Partnerprogramm  erreicht. Damit wird der in-GmbH ihr Know-how ebenso wie ihre langjährige Erfahrung im…
Read more

CIVIS Medienpreis 2009 –Wettbewerb eröffnet!

Europas beste Radio und TV-Programme zum Thema Integration und kulturelle Vielfalt CIVIS – Europas Medienpreis für Integration und kulturelle Vielfalt wird ab sofort in allen EU-Mitgliedsstaaten und der Schweiz ausgeschrieben. Gesucht werden Radio- und Fernsehprogramme, die sich in überzeugender Weise…
Read more

Plunet BusinessManager integriert Outlook-Emailclient

Berlin, Oktober 2008 – Kommunikation ist alles. Plunet macht mit der kompletten Integration des Outlook Webaccess die Vorzüge von Outlook nun für alle Kunden auf der Plunet BusinessManager Plattform nutzbar. Das Beste daran: Der hochdynamische Emailclient ist über ein intelligentes…
Read more

MairDumont und i5invest starten Reiseführer 2.0: tripwolf

Europäischer Marktführer für Reiseinformationen und österreichische Internet-Schmiede bündeln das Wissen von Reisenden in aller Welt Wien und Stuttgart, 17. Juni 2008. Heute geht tripwolf, der Reiseführer der nächsten Generation, online. (http://www.tripwolf.de, http://www.tripwolf.at, http://www.tripwolf.ch) Hinter dem Start-Up-Unternehmen mit Sitz in Wien…
Read more

signagate producer 2.0 & signagate viewer 2.0: Kostengünstige elektronische Signatur für den Mittelstand

Problemlose Systemintegration und maximale Kosteneffizienz bei der Umstellung auf papierlose Dokumentenverarbeitung Die elektronische Abwicklung von Geschäftsprozessen in Wirtschaft und Verwaltung verspricht immense Einsparungspotenziale. Für die hostNET Medien GmbH war dies der Ausgangspunkt, die neue Produktgruppe für elektronische Signaturen „signagate“ zu…
Read more

Puszta-Gulasch statt Buchstabensuppe! Plunet würzt den BusinessManager mit ungarischem MemoQ TM!

Berlin/Budapest, 16. Mai 2008 – Den Plunet-Verantwortlichen ist mit der aktuellen Integration des Translation Memory Tools „MemoQ” von Kilgray eine weitere Punktlandung gelungen. Bastian Enners, Marketing und Vertriebsdirektor bei Plunet beschreibt vor diesem Hintergrund die klaren Vorteile der neuen Plunet-Integration:…
Read more

Nemetschek-Empfehlung für Bauunternehmen: Möglichst viele Informationen in nutzbares Wissen wandeln

Oft wird Wissensmanagement auf die Ablage und Auswertung von speziellen Bautechniken und Kompetenzen beschränkt. Im Bauprozess gibt es jedoch sehr viel mehr Ansatzpunkte. Wissen entsteht nicht nur durch eigene Ausbildung und bei eigener Auseinandersetzung mit Aufgaben, sondern auch aus den…
Read more