Tag Archive: Asthma

Stem Cells – Medicine of the Future?

Researchers see great therapeutic potential for stem cells obtained from fat tissue Vienna (2013-12-04) — Stem cells obtained from harvested fat apparently have an almost inexhaustible potential for therapeutic applications: The treatment of joint problems and arthritis with stem cells…
Read more

Stammzellen – Medizin der Zukunft?

Forscher sehen großes therapeutisches Potential für Stammzellen aus Fettgewebe Stammzellen, die aus abgesaugtem Fett gewonnen werden, haben offenbar ein fast unerschöpfliches Therapiepotential: Die Behandlung von Gelenkproblemen und Arthrose mit Stammzellen aus Eigenfett ist zurzeit in Deutschland und Frankreich Gegenstand einer…
Read more

Endurance sports helps with heavy asthma

Studies reveal the positive benefits of regular endurance sports like running, walking or swimming on heavy asthma. Many persons concerned avoid physical activity, because they fear a possible asthma attack. The physical performance decreases and even the least effort leads…
Read more

Ausdauersport hilft bei schwerem Asthma

Studien belegen den positiven Nutzen eines regelmäßigen Ausdauersports wie Laufen, Walken oder Schwimmen bei schwerem Asthma. Viele Betroffene der Atemerkrankung vermeiden körperliche Anstrengung, da sie sich vor einem möglichen Asthmaanfall fürchten. Die körperliche Leistungsfähigkeit lässt nach und schon bei der…
Read more

Berufskrankheiten: „2009- Das DUSTCONTROL Jahr der Lunge“

Kampf dem Feinstaub am Arbeitsplatz!

Bereits seit Jahrzehnten ist bekannt, dass von den unterschiedlichsten Staubarten in unserer Umgebung eine Gesundheitsgefahr ausgeht. Trotzdem erfolgen in der gesamten gewerblichen Wirtschaft in z.B. in Deutschland und auch in Österreich um die 10.000 Anzeigen auf Verdacht eine staubbedingten Berufskrankheit. Ob Bauarbeiter, Bäcker, Metaller oder Tischler- Alle Menschen sind tagtäglich dieser Gefahr ausgesetzt.
Aus diesem Grund hat das renomierte Unternehmen Dustcontrol GesmbH das Jahr 2009 zum „Jahr der Lunge“ erklärt. Durch verschiedene Kampagnen und Aktionen möchte das Unternehmen die vom Staub ausgehenden Gesundheitsgefahren und Risiken ins Zentrum des Bewusstseins der Öffentlichkeit rücken.

Unser Atemsystem- ein begrenzter Schutzmechanismus!

In der Regel sorgt der Selbstreinigungsmechanismus unserer Atemwege dafür, dass eingeatmete Fremdstoffe aus eigener Kraft wieder entfernt werden.
Gewisse Staubarten können bei einer dauerhaften Belastung der Atemwege zu schwerwiegenden Krankheiten führen und sind auch schon auf kurze Sicht gefährlich: Quarz, Zement, Mineralwolle, Asbest und organische Stäube. Diese verursachen Krankheitsbilder wie chronischer Bronchitis, Asthma, Emphysem, Lungenfibrose und Lungenkrebs.

Lesen Sie weiter im Hauptartikel oder unter www.dustcontrol.at