Stars nackt – Fotos von Girls wie Britney Spears, Paris Hilton, Christina Aguilera & Vanessa Hudgens

Es ist eine Tatsache: Viele Stars zeigen gerne in aufreizenden Posen und lächeln so mit einem gewissen Sexappeal aus Magazinen. Doch diese gesteuerten und vermarkteten Aufnahmen sind heute längst nicht mehr alles. Denn weibliche Promis sind auch immer wieder auf Nacktfotos und das – etwa bei privat aufgenommenen Bildern – sogar völlig hüllenlos und eventuell wenig ästhetisch zu sehen.

Bestens Beispiel der letzten Zeit: Das Sternchen aus „Highschool Musical“: Vanessa Anne Hudgens‘ Nacktfotos waren angeblich nur für ihren Freund gedacht, landeten aber im Internet. Nun kann sich jeder davon überzeugen, wie junge Promis ihres Schlags wohnen und sich über die optischen Reize eines Teens aus den USA ergötzen. Anders sieht es da bei den Nacktfotos von Christina Aguilera aus: Sie nahm wohl bewusst in Kauf, ohne Höschen fotografiert zu werden. Denn es ist mittlerweile bei den „Promijägern“ in den USA selbstverständlich, dass auch auf die Unterwäsche der weiblichen Stars „geschossen“ wird – sofern vorhanden.

Als Vorbild in dieser Hinsicht gilt mal nicht die „Mutter aller Luder“, Pamela Anderson. Sie hatte zwar mehrere Einsätze für den Playboy und drehte ein privates Sexvideo mit ihrem damaligen Ehemann Tommy Lee, „Unten-ohne-Auftritte“ führte aber Paris Hilton ein. Und auch die Idee mit der Filmkamera gefiel ihr offenbar, sonst hätte sie nicht Rick Salomon das Video „1 night in Paris“ mit ihr drehen lassen. An den Einnahmen verdiente sich ihre Partner eine goldene Nase und sie erhielt ebenfalls Tantiemen. Eine Einnahmequelle, die natürlich auch ihrer besten Freundin gelegen kam: Deshalb ließ Kim Kardashian ihren damaligen Lover Ray-J beim privaten Infight ein Video aufnehmen und auch sie wurde quasi „über Nacht“ zum Star.

Paris Hilton - Sie vermarktet ihren Sexappeal perfekt!

Paris Hilton - Sie vermarktet ihren Sexappeal perfekt!

Paris Hilton ist sicherlich der Promi, der insgesamt am meisten mit dem Image spielt und dadurch profitiert. Denn einerseits hat sie es rein finanziell nicht nötig, Geld zu verdienen, hält sich aber gerne in den Schlagzeilen. Andererseits ist sie in der Lage, die Erfolge ihres Tuns in klingende Münze umzusetzen. Damit verdient sie ein Vermögen und gilt als beliebter Partygast, der immer wie aus dem Ei gepellt aussieht und im Gegensatz zu anderen Promis kaum in der Öffentlichkeit „abstürzt“.

Und selbst hierzulande zeigt sich, dass man mit etwas Nacktheit noch punkten kann: So geriet „Alt-Mausi“ Christina Lugner in alle Medien, weil beim altehrwürdigen Opernball in Wien ein Stück ihrer Brustwarze zu sehen war. Dagegen konnte offenbar sogar Profi-Stripperin Dita von Teese nicht an, die mit Baumeister Richard „Mörtel“ Lugner das Event besuchte. Übrigens: Was TV-Star Teri Hatcher („Desperate Housewives“) dazu zu sagen hätte, ist nicht bekannt. Sie zeigte sich nur insgesamt vom Opernball beeindruckt und verglich den roten Teppich vor dem Veranstaltungsort mit dem red carpet beim Oscar in Hollywood.

Hier für alle Fans von Paris Hilton ein YouTube-Video aus dem offiziellen Kanal des IT-Girls:

Unser Tipp: Alle aktuellen Storys über Britney Spears, Paris Hilton & Co. finden Sie in der Kategorie Stars & Sternchen hier auf dem großen News- und PR-Portal pressemeldungen.at! Sämtliche aktuellen Storys über Stars wie Paris Hilton und Britney Spears gibt es außerdem im großen Leute-Special auf www.nurido.at und www.starpage.at! Außerdem können sie CDs, DVDs, Bücher uvm. von Britney Spears und anderen Stars preiswert bei Amazon online kaufen sowie die neuesten Songs gleich als MP3-Track herunterladen. (03.02.2008 – pressemeldungen.at-Redaktion)