Sex Auktion: Jungfrau versteigerte sich für 6.650 Euro!

Bei eBay sind solche Auktionen verboten, rechtlich jedoch erlaubt und deshalb versteigerte eine 20jährige Studentin aus Kassel ihre Jungfräulichkeit an den Höchstbieter. Der Höchstbieter war bereit, dafür 6.650 Euro zu bezahlen und ist offenbar auf dem dafür verwendeten Portal gesext.de als zuverlässiger Partner für solche erotischen Dates bekannt, denn er verfügt über 10 positive Bewertungen aus bisherigen Auktionen.

Als Motiv für diese ungewöhliche Aktion, ihre ersten einschlägigen Erfahrungen zu machen, meint die Studentin, die sich yasmina88 nennt: „Ich habe lange auf den richtigen Moment gewartet, jetzt will ich es endlich auch erleben.“ Darauf dürfte sie nun – ausgestattet mit einer finanziell sicherlich angenehmen „Motivation“ – sicherlich nicht mehr lange warten müssen.

(c) pressemeldungen.at – 19.09.2008