Rockstar Joan Jett: Kritik an Britney Spears

Britney Spears 05.06.2008 – Sie ist derzeit die am meisten fotografierte Frau der Welt und hat damit sogar Paris Hilton überholt: Britney Spears . Lange Jahre war sie das unschuldige Mädchen von nebenan, heute verhält sie sich nicht immer korrekt. Von allen Seiten muss sie Kritik einstecken und war gerade erst wieder durch ein angebliches Sexvideo in die Schlagzeilen geraten. Jetzt meldet sich die Joan Jett zu Wort: In einem Interview sagte die Rocksängerin, dass sie nicht versteht, warum Spears eine Coverversion ihres Hit „I Love Rock ‚N‘ Roll“ aufgenommen haben und dass diese wahrscheinlich Rock nicht einmal mag. Der ursprüngliche Titel stammt aus dem Jahr 1982 und Jett sagt, dass sie bis heute die Version von Britney noch nie gehört habe (!).

Auch über Madonna äußert sich die heute 49jährige: Sinngemäß sprach sie davon, dass es wichtig sei, solche Frauen wie die ebenfalls 49 Jahre alte Sängerin als Vorbild zu zeigen. Denn solche Vorreiterinnen zeigten, dass man auch sagen kann: „I bin mit Falten sexy“ und wirke erotisch, selbst wenn ich ein paar Pfunde zu viel auf den Hüften habe. „Wir müssen gegen diese Photoshop-retuschierte, airgebrushte Sexualität ankämpfen“, so Joan Jett.

Alle aktuellen Storys über Britney Spears in der Kategorie Stars & Sternchen!

Mehr Infos im großen Britney Spears Special auf www.nurido.at und auf www.starpage.at!

Tipp: CDs, DVDs, Bücher uvm. von Britney Spears gibts bei Amazon!

Tipp: CDs & DVDs gibts zu Top-Preisen bei Alphamusic, Buch24, jpc & eBay!

(c) pressemeldungen.at – Cover: Amazon