Prostituierte Heidi Fleiss verhaftet – Ex-Freundin von Porno Star Tom Sizemore benebelt erwischt

08.02.2008 – Die frühere „Hollywood Madam“ und Betreiberin des bekanntesten Promi-Escortservices wurde in Nevada verschreibungspflichtigen Substanzen aufgegriffen und wurde im berauschtem Zustand mit dem Auto erwischt. Die ehemalige Prostituierte Heidi Fleiss war in die Schlagzeilen gekommen, weil sie Stars wie Charlie Sheen oder Jack Nicholson, Billy Idol, Warren Beatty und Mick Jagger mit Mädchen "belieferte". Trotz einer Gefängnisstrafe gab sie aber die Namen ihrer berühmten Kunden nicht Preis und eröffnet ein Bordell für Frauen.

Heidi Fleiss war mit dem späteren "Porno Star" Tom Sizemore ("Geboren am 4. Juli", "Der Soldat James Ryan", "Pearl Harbor") liiert, der durch seine Drogeneskapaden negativ auffiel und mit einem privat gedrehten Sexvideo ("Triple-X Tom" auch "The Tom Sizemore Sex Scandal" genannt, zusammen mit drei Huren) in die Riege der Hardcore-Darsteller kam. Anders als bei Paris Hilton ("1 night in Paris") oder Kim Kardashian brachte ihm das Tape aber wenig Publicity und schadete seiner Karriere als Hollywood-Darsteller.

Fleiss gilt nach wie vor als die berühmteste Zuhälterin und verfügt laut eigenen Aussagen über entsprechende Verschreibungen für die bei der Verhaftung gefundenen Substanzen. Diese wolle sie den Behörden umgehend vorlegen. Sie sei völlig "clean", meinte Heidi Fleiss gegenüber der Presse.

(c) pressemeldungen.at