Paris Hilton und ihre Mode – Die Stil Ikone

Paris Hilton ist das vielleicht berühmteste Society-Girl der Welt. Als Millionenerbin des Hotel-Clans ist sie aber nicht nur auf Partys zu finden, sondern verdient jede Menge damit, sich selbst als Produkt bestmöglich zu verkaufen: Sie ist Model, Schauspielerin, Sängerin oder Werbeträger. Dabei zeigt sich als einer der wenigen Promis fast immer guten Geschmack. Das macht sie zu einer regelrechten Stil-Ikone, die von Millionen jungen Mädchen und Frauen rund um den Globus kopiert wird.

Als Promi aus den Staaten hält sich die Blondine immer in den Schlagzeilen, wobei ihre privaten Skandälchen oder Beziehungsgeschichten laufend für „Nahrung“ der einschlägigen Gazetten oder Blogs sorgen. Regelmäßig wird sie von anderen Promis angefeindet und viele machen sich über ihre Verhalten in der Öffentlichkeit lustig: Ihre Männer, Hunde oder Exzesse sind Gesprächsstoff.

Relativ unfehlbar ist Paris Hilton in Sachen Mode: Ihre Kleider und Schuhe sind meistens perfekt und zum optimalen Styline gehören auch ihre Frisuren und der verwendete Schmuck. Sie sorgt somit für eine Menge Scheinwerferlicht, in dem sie sich sonnen kann.

Denken wir daran, dass Paris Hilton eine Person der Medien ist, die ohne die Präsenz im Fernsehen, Zeitschriften oder Internetportalen nie so berühmt geworden wäre. Ihre Rolle als Style-Ikone ist ja durchwegs tadellos. Bis auf die wenigen (und wohl provozierten) Gelegenheiten, in denen sie „unten ohne“ unterwegs war und natürlich prompt von Fotografen „abgeschossen“ wurde, erlaubt sich das IT-Girl normalerweise keine Schnitzer. Sie verfügt zwar nicht über eine extrem erotische Ausstrahlung oder einen Sinnlichkeit, die ihresgleichen sucht, denn Paris Hilton ist einfach zu perfekt. Ihr fehlt eigentlich jeder Sexappeal, was sich auch in ihrem privat aufgenommenen Video „1 night in Paris“ zeigt. Das stört sie und ihre echten Bewunderer aber nur wenig.

Paris Hilton ist in Mode-Angelegenheiten immer gut beraten, wobei sie bei öffentlichen Auftritten normalerweise eher brav gestylt ist. Nur im Privatleben schlägt sie manches Mal über die Stränge. Sie liebt die Farbe rosa und hat sich sogar einen entsprechend lackierten Bentley gekauft.

Die junge Frau besitzt tausende Schuhe und erhält oft extra für sie angefertigte Paare, da sie relativ große Füße hat. Neben den unzähligen Stilettos trägt sie alle Varianten – von Sandalen bis zu bequemen Sportlatschen. Dabei hat sie natürlich die bekanntesten Designer am Fuß, verkauft aber auch ihre eigene Linie, die für jedermann erschwinglich sein soll. Zusätzlich gibt es von Paris Hilton Parfums oder Sportbekleidung.

Im Leben von Paris Hilton soll es nie langweilig sein und dieses Problem dürfte die junge Frau auch nie heimsuchen, denn sie jettet um die Welt und kann sich als Gast auf den elitärsten Veranstaltungen wohlfühlen. Im Gegensatz zu anderen Promis ist sie praktisch immer gerne sehen. Neben ihrem Faible für Taschen und Schuhe mag die Hotelerbin auch jede Form von Schmuck: Neben den unzähligen Stücken, die sie besitzt, ließ sie beispielsweise den bereits erwähnten Bentley am Armaturenbrett mit Edelsteinen verzieren, was schlappe 250.000 Euro gekostet haben soll.

Unser Tipp: Wenn Sie mehr über Paris Hilton und ihr Privatleben, wie das berühmte Video „One night in Paris“ erfahren wollen, so finden Sie auf dem News- & Stars-Portal nurido.at jede Menge Infos und Fotos des berühmtesten IT-Girls.