Paris Hilton Nacktfotos – Sexy oben ohne Bilder in Club aufgenommen

10.02.2008 – Paris Hilton gehört seit ihrem privaten Sex Video „1 night in Paris“ (gemacht vom vorübergehenden Ehemann von Pamela Anderson – Rick Salomon) zu den bekanntesten Persönlichkeiten: Zahlreiche junge Damen in den USA nahmen sie sich zum Vorbild, um berühmt zu werden: Ihre Freundin Kim Kardashian drehte einen Porno mit Ray-J, Vanessa Hudgens veröffentlichte Nacktfotos und Christina Aguilera ließ sich unten ohne ablichten, von anderen wie Lindsay Lohan gar nicht zu sprechen.

Nun hat die Hotel-Erbin wieder für Schlagzeilen gesorgt, denn während eines Besuchs in einem Club, legte sie unfreiwillig ihre Brüste frei: Die Nacktfotos von Paris Hilton zeigen, wie während eines Auftritts zu ihrem Song „Stars are blind“ der Busen aus dem Kleid springt. Offenbar hatte die Blondine zu heftige Bewegungen gemacht. Die Zuschauer waren aber begeistert: Ein Augenzeuge in dem Nachtclub in Boston sagte, dass es definitiv das Highlight des Abends war, dass Paris Hilton ihren Busen zeigte. Darüber hinaus habe die junge Damen eine sexy Performance geboten und damit für eine großartige Show gesorgt.

Paris Hilton verdient durch ihre Auftritte viel Geld: So ist sie beispielsweise für den Dosen-Sekt Rich Prosecco als Werbemodel im Einsatz und kam dafür beispielsweise 2007 zum Opernball nach Wien (2008 war der Stargast übrigens die Stripperin Dita von Teese).

Paris Hilton zeigte bei einem Auftritt ihre Brüste (Foto: Markus Waibel)

Mehr über Stars und Sternchen auf www.starpage.at und www.nurido.at

(c) pressemeldungen.at