Paris Hilton: Lesbischer Sex und Porno Karriere …

29.01.2008 – Paris Hilton ist ja nicht erst seit ihrem privat gedrehten Porno „One night in Paris“ mit Rick Salomon (dem Kurzzeitehemann von Pamela Anderson) jedem ein Begriff. Bereits vor dem Erscheinen des Sexstreifens war die Hotelerbin in den Medien und zeigte, wie man auch ohne Beruf viel Geld verdienen kann. Ihre legendären Auftritte „unten ohne“ führten dazu, dass die gesamte Luder-Riege von Britney Spears bis Christina Aguilera ohne Slip durch die Gegend trabte. Darüber hinaus ist sie auch anderweitig ein Vorbild: Denn durch Paris Hilton haben viele junge Sternchen erkannt, wie man sich perfekt selbst vermarkten kann: Das Sexvideo von Kim Kardashian ist ein Beispiel dafür, die ein anderes. So wird man quasi über Nacht berühmt.

Ms. Hilton hat aber ein Hobby: Sie interessiert sich für alle Facetten der Erotik. Erst unlängst war sie händchenhaltend mit einer Damen in einem Lesbenclub gesichtet worden und es soll von ihr mindestens ein Video geben, wo Paris Hilton mit einer Frau intim ist.

Übrigens gibt es schon seit längerer Zeit Gerüchte, dass Paris Hilton nicht nur bisexuell veranlagt ist, sondern tatsächlich lesbisch sei. Sie stehe nämlich mehr auf Sex mit Frauen als Männern. Und welche Figur die Blondine im Bett macht, davon kann man sich ja in „One night in Paris“ selbst überzeugen. Und eines ist klar: Wenn der Stern des IT-Girls sinkt, kommt garantiert ein neues erotisches Video heraus. Ein Porno Star ist Paris Hilton ja bereits …

Mehr Infos über Stars wie Paris Hilton, Britney Spears oder Pamela Anderson auf nurido.at

Paris Hilton steht offenbar auf Sex mit Girls …
(c) pressemeldungen.at – Foto: Markus Waibel 2007