Paris Hilton, Britney Spears & Co. – Die sexy Stars von heute

Ein Promi lebt davon, von einer großen Anzahl von Menschen regelrecht verehrt zu werden. Das schlägt sich normalerweise auch in klingelnder Münze nieder und viele Berühmtheiten aus Kultur oder Society sorgen dafür, dass es auch laufend Gesprächsstoff in den Klatschblättern oder den Gossip-Blogs gibt.

Nicht zu unterschätzen ist die Rolle der Medien, denn Menschen wie Paris Hilton (die ja öffentlichkeitswirksam in ihrem Video „1 night in Paris“ alle Hüllen fallen ließ) oder Britney Spears beherrschen durch ihre Affären oder Verfehlungen die Schlagzeilen. Sie fordern die Journalisten und Fotografen regelrecht heraus, über sie zu berichten. Diese Aufmerksamkeit ist natürlich für extrovertierte Zeitgenossen perfekt, solange positiv berichtet wird. Viele VIPs denken sich aber, dass selbst schlechte Presse besser ist als gar keine. Deshalb schwindet die Schamgrenze immer mehr …

Oft kommt es im Privatleben von Berühmtheiten zu unliebsamen Angelegenheiten oder ein Verhalten wird öffentlich, das eigentlich gar kein gutes Bild auf den Star wirft. Damit zeigt sich aber, dass selbst die größten Schauspieler oder Musiker nur allzu menschlich sind.

Grundsätzlich kann heute jeder zum Promi werden, denn der Status als VIP lässt eine breite Palette an Möglichkeiten zu, wie man ins Scheinwerferlicht kommt. Darunter sind heute schon Köche, Baumeister oder Architekten, die sonst eher nichts im Showbusiness zu tun haben.

Leicht es ist selbstverständlich, wenn man wie Paris Hilton aus einer wohlhabende Familie kommt und seinen Alltag nicht mit dem Kampf um das finanzielle Überleben zubringen muss. Das IT-Girl hat es also vergleichweise einfach und kann sich die Öffentlichkeit in Wahrheit erkaufen. Sie zieht aber durch die clevere Selbstvermarktung die Blicke auf sich. Wenn man so wie sie eine hübsche junge Frau ist und als Model Geld verdienen kann, ist der Promi-Status schnell erreich. Wer sich auf dem Catwalk präsentiert, sorgt automatisch für Aufmerksamkeit.

Etliche VIPs hatten einfach nur Glück und kamen durch einen Zufall in die Öffentlichkeit. Wer das entsprechende Charisma mitbringt, tut sich hier leicht.

Durch die mediale Hilfe von Reality-Shows wie „Big Brother“ und Co. kommen auch viele Trittbrettfahrer ins Fernsehen und auf die Titelblätter. Sie werden oft für kurze Zeit hochgehoben, verschwinden aber im Großteil der Fälle schnell wieder in der Versenkung. Massenmedien sind hier einfach beinhart und fühlen genau den Puls der Zeit, um die Leser oder Konsumenten perfekt zu erreichen. Das spüren besonders B- und C-Promis.

Heute kühlt das Interesse und die Faszination an Promis schnell ab, Paris Hilton und Britney Spears sowie andere VIPs wie Kim Kardashian oder Megan Fox sind aber immer ein Garant dafür, im Mittelpunkt zu stehen. Unser Tipp: Alle aktuellen Star-News finden Sie im Promi-Special von nurido.at. Hier gibt es alle berühmten Persönlichkeiten im Überblick und ihre privaten Verfehlungen. (c) nurido.at-redaktion