Neuer Sex-Skandal um Britney Spears: Mag die Sängerin Lesben?

„Lesbian secret“: Hat Britney Sex mit Girls?

Jetzt pfeifen es schon die Spatzen von den Dächern bzw. die Reporter schreiben es in allen Zeitungen: Britney Spears mag Sex mit Girls. Offenbar hat sie schon lange der Trennung von Kevin Federline verschiedene erotische Eperimente gemacht. So sollen öfter mal Freundinnen zu Partys in der Villa von Britney erschienen sein, mit denen der Star dann einige Zeit im Schlafzimmer verschwand. Hier sollen auch mehrere Ladys beteiligt gewesen sein, auch „flotte“ Dreier habe es gegeben, sagt ein Freund von Kevin Federline. Nun will Letzerer aber Kapital aus den Erlebnissen mit Britney Spears schlagen und nicht nur das gemeinsame (angeblich hoch-explosive Sexvideo) verkaufen, sondern auch die Storys aus dem Schlafzimmer in Buchform an den Mann (bzw. an die Frau) bringen.

Kevin Federline: Skandalbuch über Britneys Sex

Britney Spears Noch-Ehemann Kevin Federline plant offenbar ein Enthüllungsbuch über Britney Spears, in dem er über das gemeinsame Pornovideo (das sog. Britney Spears Sex Tape) auspacken und die angeblich lesbischen Neigungen des Superstars enthüllen will. Zusätzlich sollen auch genaue Informationen über Brit’s Alkohol- und Drogenexzesse zu finden sein. Ob ein Verlag sich bereits für das literarische Werk des Möchtegern-Rappers interessiert, ist derzeit noch nicht bekannt. Möglicherweise möchte er damit auch nur Britney Spears erpressen und von ihr eine ansehnliche Summe verlangen, um das Skandalbuch nicht auf den Markt zu bringen.

Mehr über Britney Spears im großen Special auf www.nurido.at!

 

(c) pressemeldungen.at – 8. 2. 2007

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.