Google Zeitgeist verschweigt Top-Ergebnisse

Nach dem offiziellen Google-Ranking namens „Google Zeitgeist“ ist der „Routenplaner“ das in Deutschland am häufigsten eingegebene Suchwort. Auf den folgenden Plätzen landeten demnach „WM 2006“, „Wetter“, „Wikipedia“ und „Paris Hilton“. Dabei verschweigt Google jedoch bewußt einige Suchergebnisse. So kommt „Sex“ in der Ranking-Liste nicht vor. Obwohl dieser jedoch noch vor dem „Routenplaner“ gastiert, ist er laut Google-Sprecher Keuchel nicht der meistgesuchte …

Original post by Wikinews RSS-Feed and software by Elliott Back

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.