Gina-Lisa: DAS PORNOVIDEO als Download im Internet

Frau Lohfink wird inzwischen von vielen als „Schmutzfink“ bezeichnet und Gina-Lisas echtes Sexvideo ist ja inzwischen im Internet erhältlich. Damit zeigt sich, wie viel Publicity man mit solchem Material bekommen kann. Allerdings ist fraglich, ob das für eine „normale“ Karriere wirklich von Vorteil ist oder ob sie in die Sex-Branche abgleitet. Entsprechende Angebote sollten ja sicherlich in der nächsten Zeit an sie herangetragen werden.

Zwar habe auch andere Promis solche Videos in Umlauf gebracht (wir erinnern uns an “1 night in Paris” oder das „Honeymoon Tape“ von „Baywatch“-Star Pamela Anderson (auch selbst von Britney Spears soll es eingschlägiges Material gaben) Diese Damen hatten jedoch auch schon vor der Veröffentlichung genügend Jobs und waren nicht auf der Suche nach Betätigungsfeldern, wie dies bei „Germany’s Next Topmodel“-Kandidatin Gina-Lisa der Fall ist. Offenbar soll das Video der drallen Blondine von ihrem Ex-Freund ins Internet hochgeladen worden sein, ob sie selbst daran beteilgt war, ist nicht klar. (18.07.2008)

Alle Artikel über über Gina-Lisa

Alle aktuellen Storys über Promis in der Kategorie Stars & Sternchen!

Ausführliche Storys zu Paris Hilton, Pamela Anderson und anderen Promis wie Britney Spears im großen Leute-Special auf www.nurido.at.

Tipp: CDs & DVDs gibts zu Top-Preisen bei Alphamusic, Buch24, jpc & eBay!

(c) pressemeldungen.at – Bitte beachten Sie, dass wir aus redaktionellen Gründen nicht direkt auf die Website mit dem Gina-Lisa Pornovideo verlinken können!