Erektionsprobleme dauerhaft beheben

Männer aus unterschiedlichen Kulturen versuchen schon seit Jahrhunderten die Potenz langfristig zu erhöhen. Kann die Erektion nicht ordentlich für den Verkehr aufrecht erhalten werden, betitelt man dies als Potenzproblem. Auslöser gibt es für Erektionsprobleme unzählige, sie sind jedoch immer für das Selbstvertrauen des Mannes besonders unangenehm. Verschiedene taugliche Potenzpillen gibt es wie Sand am Meer, jedoch fast kein Produkt hilft auf lange Sicht.

Ende der 90er änderte sich der Potenzmittel-Markt vollkommen nach dem Fund des PDE-5-Hemmers Sildenafil, der das Enzym PDE-5 hemmt. Mit der Hilfe von pharmazeutischen Potenzmitteln ist es möglich für kurze Zeit die Potenz des Mannes zu erhöhen. Ärgerlicherweise helfen die Potenzmittel dabei nicht völlig ohne Nebenwirkungen und werden darum einzig und allein mit Rezept verkauft.

Wollen Sie ohne Ausnahme auf jede unerwünschte Arzneimittelwirkung verzichten, dann kommt meist nur ein pflanzliches Potenzmittel in Frage. Völker aus verschiedenen Teilen der Welt verwenden bereits seit Jahrhunderten pflanzliche Konzentrate um die männliche Potenz zu fördern. Die natürlichen Stoffe bewirken nahezu keine Nebenwirkungen und helfen dauerhaft, das lässt sie zu einer beträchtlichen Konkurrenz für andere potenzfördernde Mittel werden. Zudem sind diese Mittel zur Potenzförderung ohne Rezept verfügbar, was sie für jeden zugänglich macht. Über Mucuna pruriens notierte der Gelehrte Sushruta zum Beispiel, dass es in Verbindung mit Tribulus terrestris, ein effektives Mittel zur Potenzsteigerung ist.

Trotz der Umstände, wird ein Besuch beim Arzt vor der Einnahme eines potenzfördernden Mittels unbedingt empfohlen. Ein Urologe ist der einzigste, der herausfinden kann, welche Ursachen die Potenzschwäche hat und was man dagegen tun kann.

Wird die Erektionsschwäche durch seelische Hindernisse hervorgerufen, machen pharmazeutische Mittel zur Potenzförderung wenig Sinn. Leistungsdruck und Versagensängste sind vor allem bei jüngeren Männern die gebräuchlichsten Ursachen für Potenzschwächen. Liegen lediglich Blockaden im Kopf vor, sollten natürliche Mittel zur Potenzsteigerung und Entspannungsübungen in Betracht gezogen werden.