Busen Fotos: Angelina Jolie, Britney’s Schwester Jamie Lynn Spears und der große Unterschied

Busen Fotos: Angelina Jolie, Britney's Schwester Jamie Lynn Spears und der große Unterschied

Busen Fotos: Angelina Jolie, Britney

Babys die Brust zu geben ist „in“: Während das aber bei Britney’s kleiner Schwester Jamie Lynn aufgrund ihres Alters nicht fotografiert werden darf, ist das bei Angelina Jolie anders: Sie zeigt sich auf einem Magazincover stillend und höchst zufrieden. Eine verkehrte Welt, denn eigentlich ist das ja die natürlichste Sache der Welt. Die Amerikaner machen aber einen großen Unterschied, der sogar bis hin zur behördlichen Verfolgung bei Leute führen könnte, die versuchen, einen dieser sehr privaten Momente von Jamie Lynn Spears einzufangen.

Da hat es Angelina Jolie leichter: Denn sie ist ja einerseits für freizügige Auftritte (zumindest in der Vergangenheit bekannt) und deshalb machen ihr entsprechende Schnappschüsse offenbar wenig aus. Darüber hinaus gilt die Schauspielerin ja mittlerweile als Parademutti in Hollywood und deshalb scheint ihr die Rolle als Vorbild der Nation quasi auf den Leib geschneidert.

Angelina Jolie gilt ja gemeinhin als ungeheuer erotisch und sie wurde bereits mehrfach von verschiedensten Medien für ihren entsprechenden Sexappeal ausgezeichnet. Bekannt wurde der Star durch Filme wie „Lara Croft“ oder „Alexander“ und gewann durch die Rolle in „Mr. & Mrs. Smith“ nicht nur Brad Pitt, sondern auch ein völlig neues Lebensgefühl, denn vor der Beziehung mit ihrem Schauspiel-Kollegen hatte sie nach eigenen Angaben nie wirklich an Kinder gedacht.

Tipp: DVDs, Bücher und Kalender von Angelina Jolie gibts bei Amazon 
(c) pressemeldungen.at – Cover: Amazon – 11.10.2008