Britney Spears: Was ist Sex im Schubkarren-Stil?

britney-spears-1.jpgBritney Spears konnte gerade wieder fast nackt beobachtet werden, weil ihr erst vor wenigen Tagen der Busen aus dem Kleid rutschte. Jetzt ist sie erneut in den Schlagzeilen, jetzt geht es jedoch wieder um Bettgeschichten, allerdings nicht um die mit Kevin Federline (Das Pornovideo von ihm und Britney ist ja bislang noch nicht an die Öffentlichkeit gedrungen) –  Aber ihr vorübergehender Lover – der Musikproduzent J.R. Rothem – packt aus: Er habe mit Britney Spears nicht nur Sex im Schubkarren-Stil gehabt, sondern auch im „tractor style“. Jetzt fragen sich alle, was soll das sein. Ersteres ist leicht zu erklären, jeder erinnert sich wohl an die Kindheit, als man jemand anderen bei den Beinen packte und so durch die Wiese „cruiste“. Beim Schubkarren-Sex packt also der Mann die Beine der Frau und zusätzlich findet sein bestes Stück noch den Eingang in eine der Körperöffnungen seines Counterparts.

Soweit, so klar Allerdings rätselt die halbe Welt, was denn der „tractor style“ sein könnte. Niemand konnte bislang definitv darüber Auskunft geben. Und möglicherweise weiß selbst J.R. Rothem nicht, was er eigentlich meinte. Genau Angaben dazu ist er auf jeden Fall schuldig geblieben. Jedenfalls soll er mit Britney Spears jede Menge Sex gehabt haben, weil die zwei so verliebt gewesen sein sollen. Getrennt habe man sich (nach wenigen Tagen) nur, weil die Liasion den jeweiligen Karrieren hinderlich gewesen sein sollen. Wer’s glaubt wird selig …

Auf jeden Fall hat Frau Spears immer wieder Pech mit ihren Männern, die nach Ende der Affäre gerne mit pikanten Details aus dem Bett hausieren gehen. Sie möchte aber dem Vernehmen nach sowieso wieder zurück zu K-Fed …

Unser Tipp: Alle aktuellen Storys über Britney Spears finden Sie hier auf pressemeldungen.at in der Kategorie Stars & Sternchen! Mehr Infos dazu sine außerdem im großen Special zu Britney Spears, Paris Hilton und anderen Promis auf www.nurido.at abrufbar. Alle CDs, DVDs, Bücher uvm. von Britney Spears gibts bei Amazon zum direkt Bestellen oder Herunterladen. (18.6.2007 – pressemeldungen.at-Redaktion – Foto: Amazon)