Britney Spears: Anklage wegen Fahrens ohne Führerschein

22.03.2008 – Britney Spears muss sich weiterhin wegen Fahrens ohne gültigen Führerschein vor Gericht verantworten. Zur Erinnerung: Sie hatte im August 2007 im San Fernando Valley in Kalifornien einen parkenden Wagen angefahren und wurde dabei von anwesenden Journalisten gefilmt.

Zunächst ging es vor Gericht um Fahrerflucht, Spears hatte aber eine Entschuldigung und Schadenswiedergutmachung für die betroffenen Lenkerin Kim Robard-Rifkin zugesagt. Allerdings hatte Spears zum Zeitpunkt des Vorfalls nur einen Führerschein aus ihrem Heimatstaat Louisiana besessen, der in Kalifornien nicht gültig ist. Ihr Anwalt drängt nun darauf, dass die Anklage wegen Fahrens ohne Führerschein fallengelassen wird, weil Spears sonst keinerlei Verfehlungen nachgewiesen werden können. Sie hat in ihrer Akte nur ein paar Strafzettel, ansonsten kann ihr im Straßenverkehr nichts nachgewiesen werden. Die Anklage ließ sich davon jedoch nicht beeindrucken und auch ihre Berühmtheit ist hier kein Persilschein …
 

Alle aktuellen Storys über Britney Spears, Paris Hilton & Co. in der Kategorie Stars & Sternchen!

Ausführliche Storys über Stars wie Paris Hilton und Britney Spears im großen Leute-Special auf www.nurido.at und www.starpage.at!

Tipp: CDs, DVDs, Bücher uvm. von Britney Spears und anderen Stars gibts bei Amazon!

Tipp: CDs & DVDs gibts zu Top-Preisen bei Alphamusic, Buch24, jpc & eBay!

(c) pressemeldungen.at