Bier alle? Kampf um virtuelle Brauereien tobt

München, 11. September 2008 – Auf WhatsYourPlace steht die ganze Welt virtuell zum Verkauf. Zuletzt rang die Community um Brauereien von Beck’s bis Paulaner.

Auf dem Google-Maps-basierten Communityportal http://www.whatsyourplace.de können Mitglieder jeden Ort der Welt für 9,95 Euro je Hektar Land erwerben. Bereits über 6.000 Hektar wurden so verkauft. Neben der Eintragung auf der Google-Maps-Oberfläche erhält der virtuelle Landbesitzer das alleinige Darstellungsrecht für den gewählten Ort: Über eine eigene URL und einem darauf liegenden Profil („Grundbucheintrag“) entscheidet der Landbesitzer über den Online-Auftritt des Ortes.

Aktuell verkauft wurden mehrere Brauereien:

* Mitglied „Blogger“ aus München machte mit „Beck’s“, dem nach eigenen Worten größten deutschen Bierexporteur, den Anfang und brachte damit wohl einige andere Nutzer auf den Geschmack (http://www.whatsyourplace.de/de/places/4074/becks)

* „Pommes_Schranke“, 32, zog mit der Spaten-Franziskaner-Bräu GmbH nach und rühmt diese auf seinem Grundbuch als „Münchner Traditionsbrauerei“ (http://www.whatsyourplace.de/de/places/4089/spatenfranziskanerbraeu)

* Auf dem Grundstück der dänischen Brauerei Carlsberg findet bereits eine rege Diskussion über die Vorzüge verschiedener Biersorten statt. So lobt „Kettwicht“ besonders das Carls Special, ein anderes Mitglied gibt dem dänischen Konkurrenten „Tuborg“ den Vorzug (http://www.whatsyourplace.de/de/places/4087/carlsberg-brauerei)

* Lokalpatriot „Sonnendom“ aus Mannheim hat die ortsansässige Brauerei Eichbaum berworben und erläutert im Grundbuch: „In Mannheim wurde die Biermarke Eichbaum ‚Leichenwasser‘ getauft, weil die Brauerei direkt neben dem Stadtfriedhof liegt“ (http://www.whatsyourplace.de/de/places/4191/eichbaum-brauerei)

* „Goldotterson“, 38, aus Essen, dagegen schwört auf „Jever Pilsner“ und stellt klar: „Wir reden hier über das beste Bier der Welt“, weil „männlich herb und ohne fiesen Nachgeschmack“ (http://www.whatsyourplace.de/de/places/4085/jever-pilsner-countryside)

* „Blogger“ ist dennoch siegessicher, denn: „Irgendwann gehören die Brauereien sowieso alle zu Inbev“. Das Hauptquartier des belgischen Brauunternehmens hat bekanntlich im realen Leben viele deutsche Traditionsbrauereien aufgekauft. Virtuell auf WhatsYourPlace wiederum ist Inbev Eigentum von „Blogger“ (http://www.whatsyourplace.de/de/places/4069/inbev-headquarter).

Eine Community für Lieblingsorte und ihre Fans – der Spaß steht im Vordergrund

Daraus wird deutlich, dass der Spaß und der Austausch der Mitglieder im Vordergrund steht. Der virtuelle Landbesitz ist eingebettet in eine Communityumgebung. Im Unterschied zu anderen Communityplattformen geht es auf WhatsYourPlace jedoch nicht darum, wer oder was man ist, sondern um die eigenen Ländereien. „Der gemeinsame Bezug zu einem bestimmten Ort bildet die unkomplizierte Gesprächsgrundlage“, erläutert Gründer Tobias Lampe. So können die Mitglieder Nachrichten oder sogar passende Bilder zu den Grundstücken anderer Landbesitzer hinterlassen.

Mittelfristig möchte die Plattform die erste Anlaufstelle für alle Onliner werden, die Freude daran haben, einen bestimmten Ort nach außen darzustellen. So soll eine Weltkarte entstehen, die sich auf die Mitglieder verteilt und mit deren Erlebnissen, Meinungen und Emotionen gefüllt ist – ein Facebook für Grundstücke.

Durch die einfache Bedienbarkeit richtet sich WhatsYourPlace an eine breite Zielgruppe. Die bisherige Nutzerstruktur weist einen Altersdurchschnitt von etwas über 30 Jahren aus, jedoch mit großer Streuung vom Teenager bis zum Silver Surfer.
Diese Presseinformation kann unter www.pr-com.de und unter www.whatsyourplace.de/cms abgerufen werden

Die Value Maps GmbH in München wurde im Oktober 2007 von den Geschäftsführern Tobias Lampe und Christian Weese eigens als Betreibergesellschaft für WhatsYourPlace gegründet. Seit Dezember 2007 ist die Plattform online und wird bisher von über 5.000 Mitgliedern und rund 100.000 Unique Usern pro Monat genutzt. Renommierte Investoren sind von der Geschäftsidee überzeugt und haben sich an dem Unternehmen beteiligt, um mit ihrem Investment eine professionelle und offensive Vermarktung sicherzustellen.

Weitere Informationen:

Value Maps GmbH 
Tobias Lampe
Klausenburger Straße 9
D-81677 München
Tel. 089-37414256
Fax 089-37414257
Tobias.Lampe@value-maps.com
www.WhatsYourPlace.de

Heike Schubert
PR-COM GmbH
Nußbaumstraße 12
D-80336 München
Tel. 089-59997-801
Fax 089-59997-999
heike.schubert@pr-com.de
www.pr-com.de